TSV Strümpfelbrunn bleibt Tabellenführer

Logofcwaldbrunn

TSV Strümpfelbrunn – SV Sattelbach 4:1

Waldbrunn. (ts) Zu dem Spitzenspiel in Strümpfelbrunn kam der erwartet starke Gegner aus Sattelbach.

In einem hochklassigen Spiel konnte sich der TSV Strümpfelbrunn zu Beginn die besseren Chancen erarbeiten. Nach einem schönen Spielzug wurde Jonas Guckenhan in der 13 Minute mustergültig geschickt und vollendete zum 1:0. Wenig später konnte der Gästetorwart sein ganzes Können gegen Guckenhan zeigen und verhinderte das 2:0. In der 26 Minute konnte Robin Heiss seine Klasse zeigen und einen präzisen Kopfstoß gerade noch zur Ecke lenken. In der 32. Minute traf Sigin mit einem sehenswerten Freistoß das Lattenkreuz. In der 33 Minute fiel der Ausgleich durch den Spielertrainer der Gäste. Die Heimmannschaft spielte jedoch weiter und erzielte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte das wichtige 2:1 durch Sigin.




Die zweite Halbzeit begann wie die erste Halbzeit endete, denn bereits in der 47 Minute erzielte C. Grab nach schönem Zuspiel von J. Guckenhan das vorentscheidende 3:1. In der 58 Minute erzielte Alper Sigin durch einen direkt verwandelten Freistoß das 4:1.

Den Zuschauern wurde über die ganze Spielzeit, trotz der widrigen Witterungsbedingungen, ein sehr gutes Fußballspiel geboten. Kurz vor Spielende konnte sich erneut Heiss auszeichnen, da er einen berechtigten Elfmeter gehalten hat. Das Schiedsrichtergespann hatte die Partie jederzeit im Griff.    

Flirten, Chatten & Freunde treffen

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: