Bundeswehr bildet künftig in Neckarzimmern aus

Alois Gerig

Neckarzimmern. (pm) Die Bundeswehr wird an ihrem Standort in Neckarzimmern weiterhin eine Ausbildungswerkstatt betreiben und Ausbildungsplätze anbieten. Dies erfuhr der CDU-Bundestagsabgeordnete Alois Gerig auf seine Anfrage beim Bundesministerium der Verteidigung.

Der Parlamentarische Staatssekretär Christian Schmidt teilte dem Wahlkreisabgeordneten Alois Gerig mit, dass nach dem laufenden Ausbildungsjahr 2012/13 auch im darauf folgenden Ausbildungsjahr 2013/14 insgesamt 16 Ausbildungsplätze bereitgestellt werden. Für Alois Gerig ist dies eine gute Nachricht: „Ausbildungsplätze bedeuten Zukunftschancen für junge Menschen. Mit ihrer Entscheidung unterstreicht die Bundeswehr, dass sie ein wichtiger Arbeitgeber für unsere Region ist und ihre Verantwortung wahrnimmt.“

Die Ausbildungswerkstatt Neckarzimmern bildet in dem zivilen Ausbildungsberuf „Elektroniker/-in für Geräte und Systeme“ aus. Aufsehen erregten die Auszubildenden mit dem Bau eines interaktiven Modells einer Biogasanlage. Das Modell war Publikumsmagnet einer Wanderausstellung der Bioenergie-Region Hohenlohe-Odenwald-Tauber (H-O-T) und wurde auf der Grünen Woche in Berlin auch von Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner bestaunt.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: