Junge Winterhauchbiker auf Jahresabschlussfahrt

Waldbrunn. (ts) Die äußeren Umstände hätten besser nicht sein können, Temperaturen über 20°C, blauer Himmel und schönster Sonnenschein – eben Goldener Oktober. So war es nicht verwunderlich, dass weit über 50 Nachwuchsbikerinnen und Biker im Alter von 3 bis 15 Jahren bei bester Laune die letzte Ausfahrt  in diesem Jahr unter ihre Stollenreifen nahmen.

Begleitet wurden die Vereinsjüngsten von Ihren Trainerinnen und Trainern. Nach der kräftezehrenden Ausfahrt, wurde am Grill und am Kuchenbuffet natürlich mächtig zugeschlagen. Peter Ihrig stellte in einer kurzen Ansprache fest, dass das Interesse am Kinder und Jugendtraining nach wie vor ungebrochen sei und so hatte die Radsportabteilung auch in diesem Jahr wieder viele Neuzugänge.




Zu verdanken habe man das, so  der Vorsitzenden Ihrig weiter, den vielen ehrenamtlichen Trainern, die das gesamte Jahr über,  sich unermüdlich in den Dienst der Radsportabteilung stellen und sich mit  vielen Stunden für die Jüngsten im Verein einbringen. Hierfür dankte Peter Ihrig allen auf das herzlichste.

Weiterhin wies er darauf hin, dass in den kommenden Wochen das Wintertraining  auf dem Programm steht. Die Trainingszeiten können der vereinseigenen Homepage entnommen werden. Auch das Athletik, und Koordinationstraining findet ab Dienstag, den 18. November in der Zeit von 18.00-19.30 Uhr unter Leitung von Alessandro Sepp im Reha-Zentrum Neckar-Odenwald statt.

Ausfahrt Winterhauchbiker

Rund um den herbstlichen Katzenbuckel gaben die jungen Biker noch einmal alles. (Foto: T. Sepp) 

Infos im Internet:

www.winterhauchbiker.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: