Geburtstagsfeier für Räuber Hotzenplotz

Lesung im Rahmen des Frederiktags

Waldbrunn. (ek) Im Rahmen des Frederiktags hatte die Gemeindebücherei Waldbrunn auch in diesem Jahr wieder zu einer Lesung in die Räumlichkeiten in der Winterhauch-Schule eingeladen.

40 Kinder und einige Erwachsenen ließen es sich nicht nehmen, zusammen mit dem Büchereiteam den 50. Geburtstag vom Räuber Hotzenplotz zu feiern.  Otfried Preussler schrieb das Buch vom Räuber Hotzenplotz und die Geschichten vom Seppl und seiner Großmutter vor einem halben Jahrhundert und begeistert damit auch heute noch viele Kinder.




Renate Momper-Floigl las den jungen Zuhörern aus dem Buch „Neues vom Räuber Hotzenplotz “ auszugsweise vor und spielte dazwischen immer wieder Lieder und Originaltexte  vom Räuber von einer CD ein. Viele Gegenstände, die in den Büchern vom Räuber Hotzenplotz vorkommen,  wie eine alte Kaffeemühle, eine Schatzkiste und einen Leiterwagen konnten die Kinder während der Lesung in der Bücherei bestaunen.

Im Anschluss daran waren alle eingeladen einen Räuberhut, wie ihn der Hotzenplotz zu tragen pflegte, für sich selbst zu basteln. Für die kleineren Zuhörer lagen Malvorlagen aus,  die sie bunt gestalten konnten.

Es waren auch Quizfragen zum Räuber Hotzenplotz vorbereitet, die die Kinder zuhause beantworten und in der Bücherei wieder abgeben können. Für die Teilnehmer und Gewinner hält die Bücherei kleine Preise bereit.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: