Der Arbeitsmarkt im Oktober 2012

Arbeitslosenquote liegt bei 3,3 Prozent

500 Arbeitsagentur

(Foto: pm)

Schwäbisch Hall. (pm) Nachdem die Agenturen für Arbeit Schwäbisch Hall und Tauberbischofsheim fusioniert haben, beziehen sich die Zahlen zum Arbeitsmarkt ab Oktober erstmals auf den neuen Agenturbezirk Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim“, erklärt der Agenturchef Guido Rebstock. „Und es freut mich, dass sich der Arbeitsmarkt im „neu zugeschnittenen“ Bezirk, zu dem die Landkreise Schwäbisch Hall, Hohenlohekreis, Main-Tauber und Neckar- Odenwald gehören, robust zeigt und die Arbeitslosenzahlen in allen Landkreisen leicht gesunken sind. Vergleichszahlen zum Vorjahr und Vormonat beziehen sich auf die Zahlen der bisherigen Agenturen, die entsprechend zusammengefasst wurden“, so Rebstock weiter.

Im Oktober ist die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk im Vergleich zum Vormonat um 325 auf 10260 gesunken. Die Arbeitslosenquote, also der Anteil der Arbeitslosen an allen zivilen Erwerbspersonen, liegt bei 3,3 Prozent. Der Landesdurchschnitt liegt bei 3,8 Prozent. Landesweit liegt Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim zusammen mit Ulm hinter Rottweil-Villingen-Schwenningen, Lörrach und Konstanz-Ravensburg auf Platz 4.

Die Zu- und Abgänge bei den Arbeitslosen zeigen die Dynamik auf dem Arbeitsmarkt, die nicht erkennbar ist, wenn man nur die kaum veränderten Bestandszahlen betrachtet. 2855 Menschen haben sich im Oktober neu arbeitslos gemeldet und 3179 Menschen konnten ihre Arbeitslosigkeit beenden.

Arbeitgeber haben 1426 Stellen im Oktober gemeldet (176 weniger als im September). 1859 Angebote konnten abgeschlossen werden. Das sind 176 mehr als im Vormonat. 4393 Stellenangebote waren zum Stichtag im Bestand, das sind 451 weniger als im September.




Der Arbeitsmarkt im Landkreis Schwäbisch Hall

Im Landkreis Schwäbisch Hall wurden im Oktober 3324 Arbeitslose gezählt. Das sind 64 Personen weniger als im September. 1046 Menschen meldeten sich neu oder erneut arbeitslos und 1107 Menschen konnten aus der Arbeitslosigkeit abgemeldet werden. Die Arbeitslosenquote liegt somit bei 3,2 Prozent (Vormonat 3,3 Prozent).

Arbeitgeber haben 516 Stellenangebote gemeldet. Der Bestand an Stellenangeboten lag zum Stichtag bei 1620.

Der Arbeitsmarkt im Hohenlohekreis

Im Hohenlohekreis wurden im Oktober 1736 Arbeitslose gezählt. Das sind 81 Menschen weniger als im September. 439 Menschen meldeten sich neu oder erneut arbeitslos und 515 Menschen konnten aus der Arbeitslosigkeit abgemeldet werden. Die Arbeitslosenquote liegt somit bei 2,8 Prozent (Vormonat 2,9 Prozent).

Arbeitgeber haben 265 Stellenangebote im Oktober aufgegeben. Der Bestand an Stellenangeboten insgesamt lag zum Stichtag bei 782.

Der Arbeitsmarkt im Main-Tauber-Kreis

Im Main-Tauber-Kreis waren im Oktober 2306 Menschen arbeitslos gemeldet, 78 weniger als im Vormonat. 622 Menschen meldeten sich neu oder erneut arbeitslos, 703 Menschen konnten aus der Arbeitslosigkeit abgemeldet werden. Die Arbeitslosenquote liegt bei 3,2 Prozent (Vormonat 3,3 Prozent).

Arbeitgeber haben 436 Stellenangebote gemeldet. Der Bestand an Stellenangeboten liegt insgesamt bei 1332.

Der Arbeitsmarkt im Neckar-Odenwald-Kreis

Im Neckar-Odenwald-Kreis waren im Oktober 2894 Menschen arbeitslos gemeldet, 102 weniger als im Vormonat. 748 Menschen meldeten sich neu oder erneut arbeitslos, 854 Menschen konnten aus der Arbeitslosigkeit abgemeldet werden. Die Arbeitslosenquote liegt bei 3,8 Prozent (Vormonat 3,9 Prozent).

Arbeitgeber haben 209 Stellenangebote gemeldet. Der Bestand an Stellenangeboten liegt insgesamt bei 659.

ImmobilienScout24

Die Eckwerte im Rechtskreis des SGB II

Im Agenturbezirk Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim waren im Bereich der Grundsicherung (Rechtskreis SGB II) 5516 Arbeitslose gemeldet, das sind 3,2 Prozent weniger als vor einem Jahr. Zum Vergleich: im Rechtskreis des SGB III ist die Arbeitslosigkeit binnen eines Jahres um 17,5 Prozent angestiegen.

Beim Jobcenter im Landkreis Schwäbisch Hall waren zum Stichtag im Oktober 1922 Arbeitslose registriert (September: 1918). Die Arbeitsagentur betreute im Haller Landkreis 1402 Arbeitslose (September: 1470).

Von den 1736 Arbeitslosen im Hohenlohekreis wurden 820 vom Jobcenter Hohenlohekreis betreut (September: 846). Bei der Geschäftsstelle der Arbeitsagentur im Hohenlohekreis waren zum Stichtag im Oktober 916 Arbeitslose registriert (September: 971).

Von den 2306 Arbeitslosen im Main-Tauber-Kreis wurden 1236 vom Jobcenter Main-Tauber betreut (September: 1291). Bei den Geschäftsstellen der Arbeitsagentur im Main-Tauber-Kreis waren zum Stichtag im Oktober 1070 Arbeitslose registriert (September: 1093).

Beim Jobcenter im Neckar-Odenwald-Kreis waren zum Stichtag im Oktober 1538 Arbeitslose registriert (September: 1589). Die Geschäftsstellen der Arbeitsagentur im Neckar-Odenwald-Kreis betreuten 1356 Arbeitslose (September: 1407).

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: