Polizeibericht vom 31. Oktober 2012

Pkw beschädigt

Neckarelz. Vermutlich mit einem Schlüssel zerkratzten unbekannte Täter am Dienstag, zwischen 17.00 und 17.50 Uhr die hintere rechte Tür eines auf dem Parkplatz des Ärztehauses in der Mosbacher Straße abgestellten VW Passat. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Mosbach, Tel. 06261/8090, zu melden.

Unfallflucht

Neckarelz. Aus dem Staub machte sich ein unbekannter Fahrzeugführer nach einem Verkehrsunfall am Dienstag, zwischen 14.15 und 15.45 Uhr auf dem Kino-Parkplatz in der Bahnhofstraße. Der unbekannte Fahrer beschädigte vermutlich beim Ausparkten einen ordnungsgemäß geparkten BMW X 3. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrer von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von 1000 Euro.  Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher oder –hergang geben können, sollen sich mit dem Polizeirevier Mosbach, Tel. 06261/8090, in Verbindung zu setzen.

Von der Unfallstelle entfernt

Mosbach. Sachschaden von 3000 Euro hinterließ ein unbekannter Fahrzeugführer nach einem Verkehrsunfall am 26.10., zwischen 09.00 und 18.30 Uhr in der Straße „Am Henschelberg“. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr vermutlich auf dem Gehweg in Richtung Eisenbahnstraße und streifte dabei einen geparkten Audi im Bereich der rechten hinteren Tür und des Kotflügels. Eventuell handelte es sich beim unfallverursachenden Fahrzeug um ein Zweirad. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen hatte das unfallverursachende Fahrzeug eine grüne Lackierung. Zeugen, die sachdienlich Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, sollen sich beim Polizeirevier Mosbach, Tel. 06261/8090, melden.




Pkw zerkratzt

Billigheim. Die gesamte linke Fahrzeugseite eines geparkten Renault Megane zerkratzte ein unbekannter Täter am Dienstag, zwischen 08.00 und 13.30 Uhr in der Tannenstraße. Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier in Mosbach, Tel. 06261/8090, in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Wohnhaus

Buchen. Die Haustür eines Wohnhauses im Narzissenweg hebelten unbekannte Täter in der Nacht auf Dienstag auf. Im Innern durchsuchten sie sämtliche Zimmer und Schränke nach Stehlenswertem. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Buchen, Tel. 06281/9040, in Verbindung zu setzen.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: