Dringend Pflegestellen für Katzen gesucht

500 Mimi(Foto: pm)

Buchen. (pm) Der Tierschutzverein Buchen und Umgebung e.V., sucht tierliebe Menschen, die sich bereit erklären, eine Notfallkatze bzw. Fundkatze für einen gewissen Zeitraum bis zur Vermittlung zu beherbergen und liebevoll zu versorgen, die anfallenden Kosten z.B. für Futter- oder Arztkosten werden natürlich von Verein übernommen.
Falls jemand einer Katze in Not ein Unterschlupf gewähren möchte, kann sich per Mail:  info@tierschutz-buchen.de  oder telefonisch bei Ute Noe unter: 06281-2228 melden. Es können aus organisatorischen Gründen nur  Pflegestellen im Umkreis von 25 km rund um Buchen akzeptiert werden.

Gleichzeitig weist der Tierschutzverein auf die vielen herrenlosen Tiere hin, die in den wenigen Pflegestellen untergebracht sind und eine neue Heimat brauchen.

Infos im Internet:

www.tierschutz-buchen.de




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]