Bei Einbruch in Schule Computer gestohlen

Walldürn. Eine Fensterscheibe der Realschule im Theodor-Heuss-Ring haben Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vergangener Woche eingeworfen und sind in den Computerraum eingestiegen.

Hierbei erbeuteten die Täter mehrere Computer sowie einen Beamer. Möglicherweise dürften sich die Täter der gestohlenen Computer wieder entledigt haben, denn bei einer Waldsäuberungsaktion am Samstag wurden im Waldgebiet Maria Rast Computer aufgefunden und als vermeintlicher Müll bei einem Sammelpunkt zum Abtransport durch den städtischen Bauhof abgestellt. Allerdings kamen Unbekannte dem Bauhof zuvor und nahmen die gelagerten Computer zwischen Samstag und Sonntagvormittag mit.

Da es sich bei den Computern vermutlich um das Diebesgut von dem Schulhauseinbruch handeln dürfte, werden die Personen, welche diese als vermeintliches Entsorgungsgut mitgenommen haben gebeten, sich beim Polizeiposten Walldürn, Telefon 06282-236, zu melden.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]