Polizeibericht vom 14. November 2012

Autos zerkratzt

Hainstadt. Einen Fiat Bravo und einen BMW, die hintereinander in der Adalbert-Stifter-Straße geparkt waren, hat ein Unbekannter am Dienstag zwischen 15.30 Uhr und 17.00 Uhr mit einem spitzen Gegenstand mutwillig zerkratzt. An den beiden Pkw entstand hierdurch ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

 

Aufmerksamer Zeuge

Mosbach. Gegen einen auf dem Parkplatz des Mosbacher Kreiskrankenhauses geparkten Pkw ist am Dienstagabend eine Skoda-Lenkerin gefahren, was von einem Zeugen beobachtet wurde. Da die Frau weiterfuhr, meldete der Zeuge seine Beobachtung sofort der Polizei, so dass die 77-jährige Fahrerin des Skoda rasch ermittelt war.  




Audi gestreift und geflüchtet

Krautheim.  Am Montag hatte ein Mann seinen Audi von 14.10 bis 14.40 Uhr in der Wolfgangstraße auf der dortigen Kuppe geparkt. Ein unbekannter Fahrzeugführer streifte am vorderen linken Kotflügel entlang und hinterließ einen Schaden von gut 800 Euro. Sachdienliche Hinweise zu der Unfallflucht nimmt der Polizeiposten Krautheim unter Tel. 06294/234 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]

SV Hettigenbeuern ehrt treue Spieler

Die geehrten Spieler Sebastian Arens und Marcel Rösinger mit dem Vorsitzenden Christoph Walter. (Foto: privat) Mitglieder, Freunde und Bürger feiern gelungenes Sportfest (sch)  Fußball stand [...]

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]