SV Dielbach II dominiert Waldbrunn-Derby

Logosvdielbach

SV Dielbach II – SV Schollbrunn 5:1

Dielbach. (ms) Zum Lokalderby standen sich die zweite Mannschaft des SV Dielbach und der SV Schollbrunn gegenüber. Die Heimmannschaft begann druckvoll und konnte schon in der ersten Minute die erste Großchance für sich verbuchen. In der 5. Minute wurde Karg mit einem langen Ball schön freigespielt. Sein trockener Schuss ins kurze Eck war für den Torhüter nicht haltbar. Danach kam der SVD zu weiteren guten Chancen. Eine davon nutzte Steffen Lenz in der 23. Minute als er einer Freistoß direkt verwandelte. Auch der Gast aus Schollbrunn hatte seine Möglichkeiten, fand aber stets in Adrian Müller seinen Meister. In der 35. Minute hatte der Dielbacher Stoßstürmer Lukas Bangert die Vorentscheidung auf dem Fuß. Seine artistische Aktion war jedoch nicht von Erfolg gekrönt. Mit dem 2:0 wurden die Seiten gewechselt.




In der zweiten Hälfte erhöhte der SV Dielbach gegen den Ortsnachbarn nach und nach durch einen weiteren Freistoßtreffer von Lenz sowie durch Karg auf 4:0. Durch einen konsequent zu Ende gespielten Konter erzielte Haselmann nach schöner Vorarbeit von Karg das 5:0 für die dezimierten Gastgeber. Der Ehrentreffer für die Gäste aus Schollbrunn gelang in der 84. Min. Schölch mit einer sehenswerten Mischung aus Flanke und Torschuss. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: