Polizisten mit gutem Riecher

Gundelsheim. Einen guten Riecher bewies die Polizei die Gundelsheim am Montagabend um 20:05 Uhr nachdem sie zu einem Unfall gerufen worden waren. Zunächst war eine männliche Person mit ihrem Auto in der Eisenbahnstraße gegen einen Baum gefahren. Ein Anwohner hatte den Unfall bemerkt und den Fahrer aufgefordert sein Fahrzeug mit einem Warndreieck zu sichern. Als er ihn kurz aus den Augen ließ, nutzte der Mann den Moment und flüchtete von der Unfallstelle. Nachdem die hinzu gerufene Polizeistreife seine Wohnanschrift ohne Erfolg überprüft hatte, fand sie den Flüchtigen wenig später in einer nahe gelegenen Gaststätte. Da er offensichtlich unter Alkoholeinfluss stehend zuvor mit seinem Auto gefahren war, muss er nun mit einer Führerschein- und Geldstrafe rechnen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]