Polizeibericht vom 04. Januar 2013

(Symbolbild)

Im Begegnungsverkehr gestreift

Osterburken.  Im Begegnungsverkehr haben sich am Donnerstag um 15.40 Uhr auf der Landesstraße zwischen Osterburken und Bofsheim ein Sattelzug und ein weißer Klein-Lkw gestreift. Hierbei ging der Außenspiegel des Sattelzugs zu Bruch. Ohne anzuhalten setzte der Fahrer des weißen Klein-Lkw seine Fahrt in Richtung Bofsheim fort. Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Beim Einbiegen von Fahrbahn abgekommen

Rittersbach. Beim Einbiegen von der Brückenstraße auf die B 27 ist am Freitag um 04.15 Uhr eine 18-jährige Fiat-Fahrerin von der Fahrbahn abgekommen. Die Frau blieb unverletzt. Am Pkw, der nicht mehr fahrbereit war, entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.




Gegen Straßenlaterne gefahren und aus dem Staub gemacht

Mosbach. Gegen eine Straßenlaterne in der Solbergallee ist ein unbekannter, in Richtung Waldstadt fahrender Verkehrsteilnehmer zwischen Mittwochmorgen und Donnerstagmorgen gefahren. Zuvor war er offensichtlich nach links von der Fahrbahn abgekommen. Hierbei wurde die Straßenlaterne erheblich beschädigt. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen machte sich der Unbekannte, der mit einem roten Fahrzeug unterwegs war, aus dem Staub. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: