Polizeibericht vom 06. Januar 2013

Geparkten Pkw gestreift

Adelsheim. Nachdem bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer am 04.01.2013 zwischen 08:00 – 11:20 Uhr einen auf dem Parkdeck im Bereich der Unteren Austraße geparkten schwarzen Opel Corsa gestreift hatte, entfernte er sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle. An dem geparkten Pkw entstand an der hinteren Stoßstange Sachschaden in einer Höhe von ca. 500 Euro. Die Polizei Buchen bittet den Unfallverursacher bzw. Zeugen, welche Hinweise zu dem Unfall geben können, sich unter der Telefonnummer 06281/9040 zu melden.

Ohne Führerschein und alkoholisiert am Steuer

Walldürn. Nachdem ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw am 04.01.2013 gegen 11:30 Uhr auf der Ringstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde, stellten die  kontrollierenden Beamten fest, dass der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war und außerdem unter Alkoholeinwirkung seinen Pkw steuerte. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 0,9 Promille. Dem Fahrer wurde im Krankenhaus Buchen eine Blutprobe entnommen – ihm droht eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheitsfahrt im Straßenverkehr.

Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Rosenberg. Aufgrund ihrer nicht angepassten Geschwindigkeit geriet eine Verkehrsteilnehmerin am Samstag gegen 13:30 Uhr mit ihrem Pkw auf der regennassen Fahrbahn der L 1095 ins Schleudern und prallte mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen, der sich aus Richtung Osterburken näherte. Beide Pkw-Lenker wurden hierbei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand durch den Zusammenstoß wirtschaftlicher Totalschaden – sie mussten durch Abschleppdienst geborgen werden.




Suche nach Unfallzeugen

Buchen/Hainstadt. Ein Verkehrsteilnehmer parkte seinen Pkw BMW am Freitag zwischen 18:00 und 18:45 Uhr zunächst auf dem Parkdeck des Kauflandes. Danach parkte er das Fahrzeug von 18:50 bis zum Samstag um 15:00 am Fahrbahnrand der Dürmerstraße in Hainstadt. An einer der beiden Örtlichkeiten wurde der Pkw dann von bislang unbekanntem Verkehrsteilnehmer an der Türe hinten links und am Kotflügel hinten links beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle. Die Polizei Buchen bittet den Unfallverursacher bzw. Zeugen, welche Hinweise zu dem Unfall geben können, sich unter der Telefonnummer 06281/9040 zu melden.

Trotz Gegenverkehr überholt

Oberneudorf.  Am Samstag gegen 19.35 Uhr befuhr ein Pkw Opel die L 523 in Richtung Mudau. Kurz nach der Abzweigung nach Oberneudorf musste das Fahrzeug aufgrund  eines entgegenkommenden Pkw VW Golf bis zum Stillstand abbremsen, da dieser dort versucht hatte ein anderes Fahrzeug zu überholen. Nur durch glückliche Umstände kam es hierbei nicht zu einem Zusammenstoß der beiden Pkw. Anhand des abgelesenen Fahrzeugkennzeichens konnte der 51 jährige Fahrzeuglenker des VW Golf im Nachgang ermittelt werden. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich beim Polizeirevier Buchen unter der Telefonnummer 06281/9040 zu melden.   

Gegen Verkehrszeichen geschleudert

Obrigheim. Am frühen Sonntagmorgen gegen 07.00 Uhr befuhr ein 26 jähriger mit einem Pkw Audi die B 292 von Mosbach in Fahrtrichtung Aglasterhausen. Im Bereich des Hohbergs kam er infolge Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen ein Verkehrszeichen. Der Fahrer des Pkw blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 20000.- Euro. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: