Der Odenwald präsentiert sich auf der CMT

Odenwald auf der CMT

(Foto: pm)

Stuttgart. (pm) Die weltweit größte Urlaubsmessen, die CMT in Stuttgart, öffnet am kommenden Samstag, 12. Januar ihre Pforten. Bis zum 20. Januar können rund 500.000 Besucher aus Urlaubszielen aus aller Welt wählen. Mit einem Gemeinschaftsstand werben auch die Odenwald Tourismus GmbH, die Touristikgemeinschaft Odenwald e.V. und der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald auf der CMT für mehr Urlaubsgäste. Im Mittelpunkt stehen attraktive Angebote zum Wandern, Radfahren und Erleben kultureller Highlights aus dem hessischen, bayerischen und baden-württembergischen Odenwald.

Die Touristiker aus drei Bundesländern sind um ein verstärktes, einheitliches Auftreten der Region bemüht. Urlaubsgäste interessieren sich nicht für Kreis- oder Landesgrenzen, sondern für das Gesamtangebot. So wurden die Gestaltung des Messestandes gemeinsam entwickelt, die Standbesetzung und das Programm miteinander abgestimmt. Das Standteam in Halle 6 am Stand Nr. D82 wird über den gesamten Odenwald informieren. Frühere, unsichtbare Grenzen sollen überwunden werden.




„Der Odenwald ist der kleine Bruder des Schwarzwaldes, nur viel, viel schöner.“, so der Ausspruch eines Vertreters des Odenwaldklubs. Auf der Reisemesse in Stuttgart ist der Gemeinschaftsstand Odenwald der kleine Bruder gegenüber dem großen Auftritt des Schwarzwaldes. Ein umso interessanteres Programm wird am Odenwald-Stand geboten.

Das UNESCO Weltnaturerbe Grube Messel und die Tropfsteinhöhle Buchen stellen gleich am ersten Wochenende die geologischen Highlights des Odenwaldes vor. Mit den Limes-Cicerones folgt dicht darauf das UNESCO Weltkulturerbe Obergermanisch-Rätischer Limes. Ums Wandern geht es beim Hugenotten- und Waldenserpfad, der von Schönau bis Ober-Ramstadt den Odenwald durchquert und dabei viel Kulturhistorisches zu bieten hat. Aber auch die Regionen rund um Mossautal und Reichelsheim werden sich den Messebesuchern mit ihren hervorragenden Wanderangeboten präsentieren.

Am zweiten Messewochenende wirbt die Kurstadt Bad König mit der Odenwald-Therme und dem Nordic-Walking-Center am Messestand für Besucher. Im Gepäck ist dabei ein Gewinnspiel mit Eintrittskarten für die Therme. Die Odenwald-Gasthäuser locken mit kulinarischen Leckerbissen und passend dazu wird sich der Schmucker Brauerei-Gasthof präsentieren. Natürlich haben sich auch die Odenwald-Sterne-Hotels etwas einfallen lassen, um Gäste für ihre Mitglieder zu gewinnen. Der höchste Punkt des Odenwaldes, die Gemeinde Waldbrunn am Fuße des Katzenbuckels nutzt den Messeauftritt ebenso, wie der über den Odenwald hinaus bekannte Wallfahrtsort Walldürn oder Eberbach, die Stadt am Neckar.

Die Odenwald Tourismus GmbH hat gemeinsam mit ihren Partnern attraktive Messeangebote zum Wandern und Radfahren mit E-Bike entwickelt, die gleich auf der Messe gebucht werden können. Auch spannende Angebote für Reisegruppen wird es geben. Der Odenwald ist für einen interessanten und abwechslungsreichen Messeauftritt gerüstet, um die Besucher der CMT Stuttgart für eine Reise in die Region zu begeistern.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: