Seniorenheim Waldbrunn ist Spitze in Deutschland

Focus listet Pflegeheim unter den besten Deutschlands – Zertifizierung erfolgreich bestanden

DRK Heim ist Spitze in Deutschland

Heimleiterin Martina Grimmer (r.) und ihre Stellvertreterin Elvira Münch präsentieren stolz die Auszeichnungen für ihr Pflegeheim. (Foto: pm)

Waldbrunn. (pm) Gleich doppelten Grund zur Freude hatten dieser Tage Heimleiterin Martina Grimmer und ihr Team vom DRK-Seniorenheim Waldbrunn in Waldkatzenbach. Das Nachrichtenmagazin Focus führt das Haus in seinem Sonderheft „Focus Spezial – Wohnen & Leben im Alter“ als eines der besten Pflegeheime Deutschlands auf. Gut 10.000 Pflegeheime in ganz Deutschland wurden untersucht, darunter die Kriterien Pflege, medizinische Versorgung, Umgang mit demenzkranken Menschen, soziale Betreuung, Alltagsgestaltung, Wohnen und Verpflegung. Focus hat die besten Pflegeheime zwar nicht in eine Reihenfolge gebracht, aber zu den besten 850 Pflegeheimen in ganz Deutschland zu zählen, erfüllt Martina Grimmer zu Recht mit Stolz.

Bereits zum dritten Mal bestand das Haus die Zertifizierungskriterien des unabhängigen Instituts für Qualitätskennzeichnung von Sozialen Dienstleistungen (IQD) in Filderstadt. In einer anonymen Befragung der Bewohner, Betreuer und Angehörigen erhielt das Heim Bestnoten. Der Umgang mit den Bewohnern wurde von 100 % als sehr liebevoll geschätzt, ebenfalls 100 % freuten sich, dass auf ihre Wünsche eingegangen wird, 96 % waren mit dem Essen sehr zufrieden und absolut alle Bewohner fühlen sich in der Einrichtung heimisch. Freiwillige Kommentare wie „Ich fühle mich hier heimisch“, „Das Daheimgefühl“, „Die Freundlichkeit des Personales“ oder „Das Haus ist schön hell und gemütlich“ und „Vielfältiges Betreuungsangebot“ bestätigen Frau Grimmer, ihrem Team und dem DRK, dass in Waldbrunn beim Wort Pflegeheim der Schwerpunkt auf Heim wie Heimat liegt.




Aber auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter weist Bestwerte auf. „Dass in einer Einrichtung tatsächlich 100 % aller Mitarbeiter mit der Dienstplangestaltung zufrieden sind, erlebt man vielleicht ein Mal im Jahr“, wusste Prüfungsleiter Siegfried Wolff zu berichten, der mit IQD immerhin 226 Einrichtungen überprüft. Deutlich über dem Durchschnitt waren auch die Rückmeldungen zum Fortbildungsangebot aller sowie zur Einarbeitung neuer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Bei der Visite von vier Bewohnern konnte den Pflegekräften ein hervorragendes Zeugnis ausgestellt werden. Nicht nur Pflegeplanung, Anamnese und Pflegedokumentation waren vorbildlich geführt, beim Besuch der Bewohner zeigte sich auch, dass diese exzellent gepflegt werden und ein herzlicher Umgang von Bewohnern und Mitarbeitern besteht.

Als auch noch ersichtlich war, dass die Arbeitsabläufe und Zuständigkeiten sowohl im Zuständigkeitsbereich des DRK als auch der Hauswirtschaft, die von bestLiFE erbracht wird, eindeutig geregelt sind und umgesetzt werden, stand der erneuten Rezertifizierung nichts im Wege. Geschäftsführer Steffen Blaschek gratulierte den Mitarbeiterinnen von DRK und bestLiFE in einer spontanen kleinen Feier zu diesem hervorragenden Ergebnis: „Die hohen Zufriedenheitswerte bei Mitarbeitern und Bewohnern zeigen, dass es innerhalb des Teams stimmt und der Fokus bei der täglichen Arbeit voll und ganz auf das Wohl der Bewohner ausgerichtet ist.“ 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: