Bei überfrierender Nässe auf Gegenfahrbahn geraten

Höpfingen. Mit einem auf der B 27 entgegenkommenden Opel ist am Donnerstag kurz nach 20.30 Uhr ein 26-jähriger BMW-Fahrer kollidiert.

Der aus Richtung Walldürn kommende Mann wollte in Höhe des „Höpfinger Wäldle“ einen Pkw überholen und war wegen überfrierender Nässe auf die Gegenfahrbahn gekommen. Der Fahrer des BMW sowie der 49-jährige Opel-Fahrer wurden verletzt und mit einem Rettungsfahrzeug ins Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Wegen stark verschmutzter Fahrbahn und auslaufenden Kraftstoffen waren die Freiwillige Feuerwehr Walldürn und die Straßenmeisterei im Einsatz.

Zur Bergung der Fahrzeuge und Durchführung der Reinigungsarbeiten musste die B 27 zeitweise gesperrt werden.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: