Trickdiebinnen erbeuteten Handtasche

Billigheim. Die Handtasche einer 61-jährigen Frau haben zwei unbekannte Trickdiebinnen am Freitag um 11.50 Uhr vor der Volksbankfiliale in der Karl-von-Goebel-Straße erbeutet. Nachdem die 61-Jährige die Volksbank verlassen hatte und mit ihrem davor geparkten Pkw losfahren wollte, öffnete eine unbekannte, osteuropäisch aussehende Frau die Fahrertür und bat in gebrochenem Deutsch und mit einem Zettel um eine Spende für Behinderte. Während die Unbekannte auf ihr Opfer einredete wurde plötzlich die Beifahrertür von einer weiteren Frau kurzfristig geöffnet und wieder geschlossen. Anschließend liefen die beiden unbekannten Frauen vermutlich in Richtung Schlosspark davon.


 


Erst danach stellte die 61-Jährige fest, dass ihre Handtasche, die sie auf dem Beifahrersitz abgelegt hatte und in der sich neben ihrem Geldbeutel mit Bargeld auch persönliche Papiere und ein Handy befanden, gestohlen worden war. Wem die beiden ca. 20 bis 25 Jahre alten Frauen – beide waren schlank und hatten längere dunkle Haare – aufgefallen sind oder Hinweise auf diese geben kann wird gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

 

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]