60. Europäischer Wettbewerb 2013 für Schulen

Logoeuropaunion

„Wir sind Europa! Wir reden mit!“

Neckar-Odenwald-Kreis. (kn) Die überparteiliche Europa Union, Träger der Europaidee im Landkreis, macht die Schulen auf den Abgabetermin 15. Februar 2013 aufmerksam. Der diesjährige Wettbewerb, der in diesem Jahr zum 60. Mal stattfindet, orientiert sich an dem von der Europäischen Union ausgerufenen „Europäischen Jahr der Bürgerinnen und Bürger“, um an die Einführung der Unionsbürgerschaft vor 20 Jahren zu erinnern.

An zentraler Stelle steht das Recht auf Freizügigkeit, das es Unionsbürgern ermöglicht, in einem anderen EU-Land zu leben, zu studieren oder zu arbeiten. Mit der Unionsbürgerschaft sind weitere Rechte verbunden, etwa der zugang zu gesundheitlicher Versorgung, der Anspruch auf soziale Leistungen oder das Recht, sich an kommunalen und Europawahlen zu beteiligen. Der vollen Ausübung aller Rechte als Unionsbürger stehen jedoch Hindernisse wie Sprachbarrieren und fehlendes Wissen im Wege. Hier soll das Europäische Jahr 2013 helfen, Informationsdefizite zu behenben und die Beteiligung der Unionsbürger am politischen Entscheidungsprozess zu erhöhen.

Im Landkreis hat Landrat Dr. Achim Brötel wieder die Schirmherrschaft für den Wettbewerb übernommen. Er und Europa Union-Kreisvorsitzender Karl Heinz Neser würden sich wieder über eine große Beteiligung der Schulen im „Jubiläumsjahr“ freuen. Die Preisverleihungen finden wieder um den Europatag 09. Mai teil; außerdem wird eine Auswahl der Preisträgerarbeiten in einer der Sparkassen gezeigt.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: