Feuerwehr rettet Mann aus brennender Wohnung

Buchen. Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Karl-Trunzer-Strasse am Samstagnachmittag in Brand.

Als die Feuerwehr das Objekt mit Atemschutz betrat, konnte sie einen 70jährigen Mann bewusstlos vorfinden und aus dem Gebäude retten. Der Mann erlitt schwerste Rauchgasvergiftung und musste nach notärztlicher Erstversorgung in ein Fachkrankenhaus geflogen werden. Es besteht akute Lebensgefahr.

Die Kriminalpolizei Mosbach hat die Ermittlungen vor Ort übernommen. 

 


Infos und Fotos unter: 

http://www.feuerwehr-nok.de/einsaetze/januar-2013/623-13-01-12–kueche-im-vollbrand-bewohner-gerettet.html

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: