Patienten spenden für Patienen

500 JoGalmSpende002

Unser Foto zeigt Johannes Galm zusammen mit Christine Weber bei der Scheckübergabe. (Foto: Liane Merkle) 

Großeicholzheim/Adelsheim. (lm) Wie groß die Solidarität unter Patienten sein kann, zeigte sich bei einer ganz besonderen Aktion der „Physiotherapie-Praxis im Zentrum Christine Weber“ mit Sitz in Osterburken und Adelsheim, die „ihre Leute“ dazu animierte für einen Großeicholzheimer Patientenkollegen zu sammeln, dem es mit Abstand „am schlechtesten“ ging. Nicht nur weil Johannes Galm seit einem tragischen Badeunfall im vergangenen Frühjahr auf den Rollstuhl angewiesen ist, sondern auch, weil diese Tatsache einen ganzen „Rattenschwanz“ an finanziellen Belastungen nach sich zieht. Darunter der komplett rollstuhlgerechte Umbau seines Elternhauses.

Christine Weber unterstützt schon fast traditionell einmal im Jahr mit ihrem Team und ihren Patienten ein soziales Projekt, und dieses Mal fiel die Wahl im Rahmen des „Adelsheimer Herbstes“ auf Johannes Galm, der dieser Tage den „Spendenpott“ in Höhe von 600 Euro entgegen nehmen und sich freuen konnte.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: