Fußgänger verstirbt an der Unfallstelle

Adelsheim. Gegen 23.35 Uhr wurde in der unteren Austrasse ein Fußgänger von einem in Richtung Sennfeld fahrenden PKW erfasst. Der 44-jährige Fußgänger erlag seinen schweren Verletzungen und verstarb während der Reanimationsmaßnahmen gegen 00.10 Uhr an der Unfallstelle.

Die 20jährige Fahrerin steht derzeit noch unter Schock. Eine genaue Rekonstruktion des Unfallablaufs ist momentan noch nicht möglich. Die Polizei hat einen Sachverständigen hinzugezogen. Die L 1095 war wegen der Bergungsarbeiten komplett gesperrt.

Neben zahlreichen Polizeikräften ist auch ein Notfallseelsorgeteam im Einsatz.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: