Ehrungen für verdiente bfv-Mitarbeiter

Bfv Ehrungen

bfv-Präsident Ronny Zimmermann, Heinrich Zeier, Herwig Werschak, Günter Hörner, Helmut Fromm, Gerhard Schwörer, bfv-Geschäftsführer Uwe Ziegenhagen, Ottmar Burkhardt und BSB-Präsident Heinz Janalik (von links) bei der Ehrung in der Sportschule Schöneck. (Foto: bfv)

Karlsruhe. (bfv) Bei der traditionellen Winterfeier des Badischen Fußballverbandes (bfv) wurden am vergangenen Wochenende in der Sportschule Schöneck sechs ehrenamtliche Mitarbeiter für ihre Verdienste geehrt. bfv-Präsident Ronny Zimmermann überbrachte im Namen des gesamten Präsidiums die allerbesten Wünsche, Respekt und Anerkennung. Auch Heinz Janalik, Präsident des Badischen Sportbundes, freute sich zusammen mit den Geehrten.




Aus unserer Region gehören Helmut Fromm (Fußballkreis Mosbach) und Heinrich Zeier (Fußballkreis Tauberbischofsheim) zu den Gewürdigten. Helmut Fromm, der als Staffelleiter in der A-Klasse im Fußballkreis Mosbach startete (1989-1996), leitet seit 2007 die Geschicke des Fußballkreises Mosbach. Von 1999 – 2007 war er schon als stellvertretender Kreisvorsitzender tätig und kümmerte sich um das Ehrenamt als DFB-Ehrenamtsbeauftragter (1997 – 2006). In seinem Verein SV Neckargerach durchlief er zuvor nahezu alle Tätigkeiten: Abteilungsleiter Fußball, Spielausschussvorsitzender,  1. und 2. Vorstand. 2006 ernannte ihn der Verein zum Ehrenmitglied. Von Ronny Zimmermann nahm er nun nach den Verbandsehrennadeln in Bronze (1991), Silber (1998) und Gold (2010) die DFB-Verdienstnadel in Empfang.

Heinrich Zeier begann seine aktive Laufbahn als Spieler beim SV Schweigern (1956 – 1978). Von 1974 – 1976 war er Jugendtrainer/-betreuer beim FV Lauda. Anschließend folgten dort mehrere Jahre als Spieler und von 1981 – 1983 übernahm er als Trainer und Spieler beim FV Oberlauda die Verantwortung. Bereits 1976 war er im Fußballkreis Tauberbischofsheim Fördergruppenleiter, ab 1983 dann Kreisübungsleiter. Von 1988 – 1996 war er schließlich Fördergruppenleiter, Schulfußballbeauftragter und Referent für Freizeit-/Breitensport. Im Verband war er als Referent in der Jugendausbildung und später als Referent für Teamleiterausbildung tätig (1983 – 1999). Ab 1983 war er Auswahlbetreuer (bis 1987). Seit 1995 leitet er als Kreisvorsitzender die Geschicke des Fußballkreises. Seit 1996 ist er zudem DFB-Ehrenamtsbeauftragter. Seine Verbandsehrennadeln nahm er 1990 (Bronze), 1999 (Silber) und 2010 (Gold) in Empfang. Nun folgte die DFB-Verdienstnadel.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: