Polizeibericht vom 17. Januar 2013

(Symbolbild)

Vorfahrt missachtet

Höpfingen. Die Vorfahrt einer VW-Fahrerin hat am Mittwochnachmittag eine 29-jährige Fiat-Lenkerin missachtet, so dass es im Einmündungsbereich Hardheimer Straße/Richard-Kaiser-Straße zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro.

Von Fahrbahn abgekommen

Kleineicholzheim. In einer Kurve ist am Mittwoch um 17.15 Uhr in der Odenwaldstraße ein 19-jähriger Mazda-Fahrer von der schneeglatten Fahrbahn abgekommen, wobei eine Richtungstafel beschädigt wurde. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Ins Schleudern geraten

Seckach. Auf schneeglatter Fahrbahn ist am Mittwochmorgen eine 20-jährige VW-Lenkerin bei ihrer Fahrt auf der Landesstraße zwischen Großeicholzheim und Seckach ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen. In einer Böschung kam der Pkw zum Stehen. Verletzt wurde niemand.

Von Fahrbahn abgekommen

Mudau. Bei seiner Fahrt auf der L 3971 in Richtung Miltenberg ist am Mittwochnachmittag ein 27-jähriger Seat-Fahrer von der Fahrbahn abgekommen, wobei er einen Leitpfahl überfuhr und eine Sandsteinmauer streifte. Der Mann wurde nicht verletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.




Gegen Leitplanke gefahren

Billigheim. Eine 42-jährige Suzuki-Fahrerin ist am Mittwochnachmittag auf der Landesstraße zwischen Billigheim und Katzental in Höhe des Sportheims ins Schleudern geraten und gegen die Leitplanke gefahren. Die Frau blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

Mit Lkw gegen Straßenlaterne gefahren

Billigheim. Beim Rangieren im Bereich der Einmündung Am Mühlbuckel/Am Grünsberg ist am Mittwoch zwischen 11.00 Uhr und 12.30 Uhr ein unbekannter Fahrer eines Lkw mit Anhänger gegen eine Straßenlaterne und eine Mauer gefahren. Obwohl hierbei ein Schaden von ca. 1.000 Euro entstanden ist, fuhr der Verursacher weiter. Wer Hinweise auf den Fahrer bzw. den Lkw, der ein rotes Führerhaus und einen hellen mit Erde beladenen Anhänger mit der roten Aufschrift „Krebs“ hatte, geben kann wird gebeten sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Gegen Verkehrszeichen gerutscht

Mosbach. Beim Abbremsen auf schneebedeckter Fahrbahn ist am Mittwochmorgen in der Alten Bergsteige eine 21-jährige VW-Fahrerin gegen ein Verkehrszeichen gerutscht. Verletzt wurde die Frau nicht. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

Auffahrunfall

Mosbach. Vermutlich aus Unachtsamkeit ist am Mittwochmorgen in der Odenwaldstraße in Höhe der Johannes Diakonie eine 18-jährige Opel-Lenkerin auf einen vorausfahrenden Pkw aufgefahren. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

Auf Gegenfahrbahn geraten

Mosbach. In einer Kurve ist am Mittwochmorgen in der Industriestraße ein 19-jähriger Toyota-Fahrer nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen entgegenkommenden Skoda geprallt. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro.  

Unfall beim Fahrstreifenwechsel

Mosbach. Gedreht hat sich am Mittwochmorgen der Suzuki eines 62-jährigen Mannes, der auf der B 27 im Bereich des Mosbacher Kreuzes den Fahrstreifen wechselte. Da ein dahinter fahrender Audi-Lenker auf der schneebedeckten Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig halten konnte, kam es zu einem Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. An den Autos entstand ein Schaden von ca. 7.500 Euro.

Gegen Straßenlaterne geprallt

Neckargerach. Auf schneeglatter Fahrbahn ist am Mittwochmorgen in der Odenwaldstraße eine 40-jährige Suzuki-Lenkerin von der abschüssigen Fahrbahn abgekommen und gegen eine Straßenlaterne geprallt. Verletzt wurde die Frau nicht. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Schaden verursacht und weggefahren

Schwarzach. Trotz Gegenverkehr ist am Mittwoch um 07.50 Uhr in der Hauptstraße ein in Richtung Neunkirchen fahrender Lenker eines dunkelblauen Opel-Astra mit Heidelberger Kennzeichen an einem geparkten Pkw vorbeigefahren. Ein entgegenkommender Astra-Fahrer wich deshalb auf den Gehweg aus, wobei er ins Schlingern kam und gegen das Eingangstor eines Anwesens prallte. An dem Tor entstand hierdurch ein Schaden von ca. 500 Euro. Ohne anzuhalten setzten beide Opel-Lenker ihre Fahrt fort. Hinweise nimmt der Polizeiposten Aglasterhausen, Telefon 06262 9177080, entgegen. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: