Polizei beendet Schlägerei auf Rathausplatz

(Symbolbild)

Rosenberg. Am Samstagabend kam es gegen 23:20 Uhr auf dem Rathausplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen, die das Einschreiten von mehreren Polizeistreifen erforderlich machten. Einem 23-jährigen Mann wurde hierbei mit einem Metallgegenstand auf den Kopf geschlagen, so dass dieser Platzwunden erlitt. Ein anderer Kontrahent, der mit über 1,0 Promille mit seinem PKW zu der Auseinandersetzung angereist war,  erlitt einen Sehnenabriss am Daumen.  Bei ihm wurde eine Blutentnahme veranlasst.  Die Hintergründe für die Vorfälle sind noch nicht bekannt. Die weiteren Ermittlungen führt der Polizeiposten in Adelsheim.        




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]