Polizeibericht vom 22. Januar 2013

(Symbolbild)

Kabelreste aus Betriebsgelände gestohlen

Mosbach. Aus dem Betriebsgelände der Telekom in der Eisenbahnstraße haben Unbekannte zwischen Samstagnachmittag und Sonntagmorgen 300 Kilogramm Kabelreste im Wert von ca. 400 Euro gestohlen. Vermutlich wurden die Kabelreste von den Tätern über den Zaun auf den angrenzenden Radweg geworfen und von dort aus abtransportiert. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Auffahrunfall

Mosbach. Auf einen im Hammerweg in Richtung Neckarelz vorausfahrenden Opel ist am Dienstagmorgen ein 59-jähriger Fiat-Lenker aufgefahren. Der Mann hatte zu spät bemerkt, dass die Fahrerin des Opel in Höhe der Jahnhalle verkehrsbedingt anhalten musste. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.  

Nicht aufgepasst

A 81. Einen Moment nicht aufgepasst hat am Montag, kurz nach 7 Uhr ein 48-jähriger BMW-Fahrer. An der Einmündung der der BAB Abfahrt Tauberbischofsheim in die Bundesstraße 290  fuhr er auf einen verkehrsbedingt anhaltenden VW auf, der von einem 33-Jährigen gelenkt wurde. Der Gesamtschaden beträgt rund 3000 Euro.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: