Burghardt-Gymnasium kann mit G9 starten

Buchen. (pm)  Unter den 22 Gymnasien, die ab dem Schuljahr 2013/2014 den Schulversuch G9 durchführen können, ist auch das Burghardt-Gymnasium in Buchen. Diese Information erhielt nun der SPD-Abgeordnete Georg Nelius, der betonte: „Ich freue mich mit vielen Eltern und Schüler,  dass nun, neben dem Mosbacher Auguste-Pattberg-Gymnasium,  nun auch in Buchen künftig die Gelegenheit besteht einen G9-Zug zu besuchen.“ Insofern sei dies eine wirklich gute Nachricht für die Schule und alle am Schulleben Beteiligte. Damit könne in Buchen neben den beruflichen Gymnasien auch wieder am allgemein bildenden Gymnasium das Abitur in neun Jahren erlangt werden. „Ziel ist, dass möglichst viele Jugendliche das Abitur als Schulabschluss erreichen“, betonten  Schneidewind-Hartnagel und Nelius.

Der neue Kultusminister Andreas Stoch (SPD) gibt die 22 Gymnasien, die zum nächsten Schuljahr wieder G 9 anbieten können, am Donnerstag, 24. Januar 2013 in einer Landespressekonferenz bekannt, nachdem schon zum laufenden Schuljahr in einer ersten Tranche 22 Gymnasien zum Zug kamen. Für die zweite Tranche lagen 52 Anträge von 48 Schulträgern vor. „Trotz dieser Ausgangslage, ist  es gelungen, dass der Neckar-Odenwald-Kreis nun schon zum zweiten Mal bei der Genehmigung eines G9-Standortes  berücksichtigt  werden konnte.“  freut sich MdL Nelius.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: