30-jähriges Betriebsjubiläum bei KEO in Dallau

30 Jahre bei KEO

(Foto: Liane Merkle)

Elztal. (lm) Die Glückwunsch-Urkunde der Industrie- und Handelskammer Mannheim für 30-jährige Betriebszugehörigkeit konnte Geschäftsführerin Christel Combs von der KEO GmbH Dallau dieser Tage zusammen mit einem Blumenpräsent und einem großen Dankeschön ihrem langjährigsten Mitarbeiter Rolf Neureuther übergeben. Der Jubilar stammt aus Lohrbach und hat ab 1974 eine Ausbildung zu Maschinenbauschlosser in der Maschinenfabrik Diedesheim absolviert, wo er bis zur Wehrpflicht 1978 als Geselle weiter arbeitete. Sofort nach der Bundeswehrzeit machte er sich an die Meisterausbildung im Maschinenbau, die er 1982 vor der Handwerkskammer Mannheim mit Bravour bestand. Ein viermonatiger Meisterkurs im Bereich Kunststofftechnik schloss sich an.




So war Rolf Neureuther wissenstechnisch bestens gerüstet, als er am 10. Januar 1983 als Produktionsleiter in der kleinen Lohrbacher Kunststoffverarbeitung seinen langen Weg in der Firma begann und sich zum technischen Betriebsleiter der heute mittelständischen Kunststoffverarbeitung Erwin Ofenloch GmbH hoch arbeitete, wo er nicht nur maßgeblich die Beratung der Deutschland- und Europaweiten Kundschaft, sondern auch die maßgerechte Entwicklung derer Artikel übernommen hat.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: