Ohne Führerschein, dafür mit Drogen

Mosbach. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Samstagabend, 21.25 Uhr, in der Heidelberger Straße in Mosbach entdeckten Polizeibeamte einen außergewöhnlichen Verkehrssünder. Der Versicherungsschutz an dessen Peugeot war abgelaufen. Zudem war der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Anzeichen auf eine aktuelle Drogen- und Medikamentenbeeinflussung wies er daneben auf. Auch die Verkehrssicherheit des Pkw ließ zu wünschen übrig: Alle Reifen waren abgefahren, frische Unfallspuren erkennbar, Radbolzen fehlten und die linke Fondsscheibe fehlte auch. Der Fahrer musste eine Blutprobe erdulden. Obligatorisch erfolgten Anzeigen gegen diesen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]