SMV-Wochenende am HSG

Schülerinnen und Schüler gestalten ihre Schule

von Leon Koß

500 SMV Seminar HSG

Konzentriert arbeiten die Schülervertreter an der Projektorganisation. (Foto: pm) 

Eberbach. Auch in diesem Jahr rauchten wieder zahlreiche Köpfe auf dem SMV-Seminar des Hohenstaufen-Gymnasiums Eberbach, das in der Aula der Schule stattfand. Insgesamt sammelten 41 engagierte Schüler aus allen Klassenstufen Ideen für die Schule.

Die Teilnehmer erdachten Verbesserungsvorschläge und Eventmöglichkeiten. Unter der Leitung der beiden Vertrauenslehrerinnen, Julia Naßutt und Melanie Merscher, der Schülersprecherin Kristin Blesch sowie deren stellvertretendem Schülersprecher Paul Streffer wurden verschiedene Veranstaltungen für das laufende Schuljahr 2012/13 ausgewählt und in Kleingruppen bearbeitet: Eine Lesenacht für die 5. und 6. Klassen, eine Faschingsfeier für die Unterstufe, eine Osteraktion, ein Sportturnier für die Unterstufe sowie ein Spendenlauf und der traditionelle SMV-Cup für alle Schüler des HSG wurden angeregt und zum Teil bereits fest geplant.




Ein Live-Konzert der Band „Mumuvitch Disko Orkestar“, das Frau Sefrin für ihre 7. Klasse organisiert hatte, durfte das komplette SMV-Seminar-Team miterleben, was die Stimmung und so manche Hüfte  lockerte und für Aufmunterung sorgte.

Nach einem lustigen Spieleabend waren um 00:30 Uhr auch die Letzen auf ihren Isomatten. Die Übernachtung erwies sich als Highlight unter allen Teilnehmern.

Am nächsten Morgen wurde der letzte Feinschliff an den Projekten vorgenommen. Dann wurden dem Schulleiter, OstD Helmut Schultz, die möglichen Projekte sowie Verbesserungsvorschläge (z.B. Verschönerung der Klassenzimmer, Nutzbarmachung der Schränke) vorgestellt.

Insgesamt war das diesjährige Seminar ein voller Erfolg. Viele ansprechende Aktionen wurden durch ein kompetentes Team organisiert und alle Schüler dürfen sich auf ein tolles, lustiges Rest-Schuljahr freuen. 

Infos im Internet:

www.hsg-eberbach.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: