Vorfahrt missachtet – zwei Verletzte

Aglasterhausen. Eine schwer sowie eine leicht Person waren die Folgen eines Verkehrsunfalls am Freitagmorgen, 08.30 Uhr, an der Einmündung Helmstadter Straße / Bundesstraße in Aglasterhausen. Eine Ford-Fahrerin missachtete beim Linksabbiegen in die Bundesstraße die Vorfahrt eines von links (aus Richtung Mosbach) kommenden BMW. Die Pkw stießen in Höhe der Einmündung zusammen. Der BMW-Fahrer wurde hierbei leicht, die Verursacherin schwer verletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden. Ein Sachschaden von über 20.000 Euro ist anzunehmen.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. Seit Beginn der Umbaumaßnahmen an dieser Kreuzung hat es einen überaus hohen Anstieg der Unfallzahlen dort gegeben.
    Keinesfalls Zufall !!!
    Möchte man links abbiegen wie besagte Fordfahrerin hat man einen äußerst schlechten Überblick über die von links kommenden Fahrzeuge. Schuld ist eine unglücklich abgestellte Absperrbarke auf der links liegenden Verkehrsinsel.
    Ich rate allen Betroffenen das obligatorische Bußgeld bei Vorfahrtsverletzungen aus diesem Grund abzulehnen. Außerdem bestünde sicherlich die Möglichkeit Schadensersatzforderungen gegenüber der Baufirma geltend zu machen.
    Entfernt endlich diese Barke oder schaltet endlich die Ampel ein bevor noch jemand stirbt.

Kommentare sind deaktiviert.