Lkw stürzt auf Autobahn

Linker Fahrstreifen bleibt in beiden Fahrtrichtungen wegen Reparaturarbeiten gesperrt – Zehn Kilometer Stau

Rauenberg/A 6. Der Sattelzug, der am Freitag, 01.0.2013, gegen 01.00 Uhr, nach einem Reifenschaden an der Zugmaschine ins Schleudern geriet, die Mittelleitplanken durchbrach und auf der Gegenfahrbahn auf der Seite zum liegen kam, ist geborgen und abtransportiert.  Die linken Fahrstreifen in beide Fahrtrichtungen bleiben gesperrt, da die Leitplanken in der Mitte auf einer Länge von ca. 200 Meter niedergedrückt sind. Die Reparaturarbeiten werden längere Zeit andauern, bis die Fahrbahnen wieder frei gegeben werden können, in Fahrtrichtung Mannheimer hat sich ein Rückstau von ca. zehn Kilometer gebildet. Der Fahrer war in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Er wurde mit leichten Verletzungen in eine umliegende Klinik eingeliefert.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: