Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 01. Februar 2013

Pkw gestreift

Mosbach. Den linken Außenspiegel eines geparkten Audis beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer am Donnerstag, zwischen 08.00 und 12.50 Uhr in der Alten Neckarelzer Straße. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrer von der Unfallstelle ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, sollen sich beim Polizeirevier Mosbach, Tel. 06261/8090, melden.

Parkenden Pkw gestreift

Walldürn. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer am Donnerstag, zwischen 15.45 und 16.15 Uhr einen auf dem Parkplatz des „Norma Marktes“ in der Dr.-Heinrich-Köhler-Straße abgestellten schwarzen Pkw Citroen Berlingo, wodurch Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro entstand. Bei dem Verursacherfahrzeug könnte es sich um einen roten Pkw handeln. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Buchen unter 06281/9040. 

Metallzaun beschädigt: Polizei sucht Zeugen

Buchen. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer beschädigte am Mittwochmorgen in der Zeit zwischen 05.30 und 6.30 Uhr den Metallzaun und den Briefkasten an einem Anwesen in der Prof.-Karl-Schumacher-Straße. Hinweise auf den Unfallverursacher werden beim Polizeirevier Buchen, Tel. 06281/9040, entgegen genommen.




Kontrolle entzogen

Krautheim.  Einer Polizeikontrolle versuchte ein Autofahrer am Donnerstagabend in Krautheim zu entkommen. Gegen 22.45 Uhr fiel er einer Polizeistreife wegen seiner flotten Fahrweise auf. Er gab jedoch noch mehr Gas, als er bemerkte, dass er in den Fokus der Ordnungshüter geraten war. Diese verfolgten den 35-Jährigen mehrere Kilometer bis der Fahrzeugführer schließlich auf einem Feldweg bei Laibach stoppte. Dass sein Verhalten nicht in Ordnung war, gab der Mann sofort zu, auch das er keinen Führerschein hatte und das Fahrzeug von einer Familienangehörigen, angeblich ohne deren Wissen „ausgeliehen“ hatte. Auf ihn kommt nun eine entsprechende Anzeige zu. Auch die Besitzerin des Autos wird wegen Zulassens zum Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

Rückwärts heraus und dagegen

Krautheim.  In Krautheim richtete eine Autofahrerin bei einem Parkplatzrempler einen Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro an. Als die 62-Jährige mit ihrem Toyota gegen 13.45 Uhr aus einer Parklücke bei der Alten Mühle herausfuhr, streifte sie einen ebenfalls dort abgestellten Audi.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: