Zwei Schwerverletzte und 8000 Euro Schaden

A 81. Am Samstag um 20.45 Uhr fuhr ein 22-Jähriger auf der Autobahn A 81 in Richtung Stuttgart. Auf Gemarkung Grünsfeld kam er  mit seinem BMW auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern, nach rechts von der Straße ab, fuhr eine Böschung hinauf und überschlug sich. Der Wagen wurde anschließend auf die Fahrbahn zurückgeschleudert, wo er auf dem Dach zum Liegen kam. Der Lenker des Fahrzeuges und seine 27-jährige Beifahrerin konnten sich selbst schwer verletzt aus dem Wrack befreien. Sie wurden von zwei Rettungswagen ins Kreiskrankenhaus Tauberbischofsheim eingeliefert. Zur Bergung und zur Unfallaufnahme musste die Autobahn A 81 an der Unfallstelle für die Dauer von 45 Minuten voll gesperrt werden. Dadurch bildete sich ein etwa 2 Kilometer langer Stau. Der entstandene Sachschaden am BMW beläuft sich auf etwa 8000 Euro.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: