Pkw-Fahrer lebensgefährlich verletzt

Mosbach. Lebensgefährliche Verletzungen zog sich ein 20-jähriger Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagmorgen auf der L 527 zwischen Sulzbach und Mosbach zu. Der junge Mann fuhr mit seinem Wagen in Richtung Mosbach und kam Ausgangs einer langgezogenen Rechtskurve aus bis jetzt noch unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, wo der Wagen mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum prallte. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die freiwillige Feuerwehr Mosbach aus dem Wrack geborgen werden. Er zog sich bei dem Aufprall lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus Mosbach verbracht. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 15000 Euro. Die Landesstraße musste während der Unfallaufnahme für den gesamten Verkehr gesperrt werden.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: