Polizei bei Verfolgungsfahrt gerammt

(Symbolbild)

Polizeibeamter verletzt – Polizeihubschrauber im Einsatz

Walldorf/A 6. Mit allen zur Verfügung stehen Einsatzkräften fahndet die Polizei derzeit im Raum Walldorf/Wiesloch/Rauenberg nach einem flüchtigen Mann.
Gegen 15.50 Uhr sollte auf der A 6 in Richtung Mannheim ein Auto von einer Zivilstreife des Autobahnpolizeireviers Walldorf kontrolliert werden. Nachdem der Fahrer Gas gegeben hatte, um sich der Kontrolle zu entziehen, nahm die Streife die Verfolgung auf.
Kurz vor dem Walldorfer Kreuz sollte das Auto letztlich angehalten werden, worauf das Polizeifahrzeug von dem Fahrer des zu kontrollierenden Fahrzeuges gerammt wurde.
Dabei verletzte sich einer der beiden Polizeibeamten; beide Fahrzeuge wurden total beschädigt.




Während einer der Insassen des flüchtenden Fahrzeuges festgenommen wurde, war dem zweiten zu Fuß die Flucht gelungen. Er wird wie folgt beschrieben: Männlich; ca. 30-40 Jahre; 180 cm, dunkle Haare; Jeans; schwarze Jacke, vermutlich osteuropäischer Staatsangehöriger.
Die Hintergründe sind bislang nicht bekannt. Ein Polizeihubschrauber ist derzeit zur Fahndung im Einsatz. Die Autofahrer werden gebeten, im Raum Wiesloch/Walldorf keine Anhalter mitzunehmen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: