Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 04.02.13

(Symbolbild)

Benzin abgezapft

Neckarzimmern. In die Benzintanks von insgesamt vier auf dem Gelände eines Kfz-Handels in der Heilbronner Straße abgestellten Fahrzeugen stachen unbekannte Täter zwischen dem 30.01. und 01.02. ein Loch und zapften das Benzin ab. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Diedesheim, Tel. 06261/67570, in Verbindung zu setzen.

Von der Fahrbahn abgekommen

Götzingen. In einer Hecke endete die Fahrt eines Pkw-Fahrers am Sonntagmorgen auf der K 3903 zwischen Eberstadt und Götzingen. Der Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Wagen in Richtung Götzingen und kam in einer Linkskurve auf der nassen Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er eine Böschung hinunter über eine Wiese fuhr und nach etwa 150 Metern in einer Hecke zum Stillstand kam. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 5000 Euro.

Gegen Brunnen geprallt

Oberschefflenz. Sachschaden von 2000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntag, gegen 23.40 Uhr in der Hauptstraße. Ein Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Fahrzeug in Richtung Unterschefflenz und kam dabei auf der schneebedeckten Fahrbahn nach rechts von der Straße ab, wo er gegen einen Steinbrunnen prallte.




Müllcontainer beschädigt

Mosbach. Einen Müllcontainer beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit vom 22.01. bis 29.01. auf dem Parkplatz des Staatlichen Hochbauamtes in der Renzstraße. Der unbekannte Fahrzeugführer fuhr stieß vermutlich beim Rückwärtsfahren gegen den Container. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrer von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von 1200 Euro. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen dürfte das unfallverursachende Fahrzeug eine weiße Lackierung haben.

Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Mosbach, Tel. 06261/8090, zu melden.

Ölspur

Merchingen. Eine Ölspur hinterließ ein unbekannter Fahrzeugführer am Samstagnachmittag vom Sanddornweg bis auf die A 81 in Richtung Heilbronn. Die Ölspur musste durch die freiwillige Feuerwehr Merchingen abgestreut werden. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, sollen sich mit dem Polizeirevier in Buchen, Tel. 06281/9040, in Verbindung setzen.

Parkenden Pkw beschädigt

Haßmersheim. Einen geparkten Mercedes Benz streifte ein unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit vom 01.02., gegen 20.00 Uhr bis 03.02., gegen 09.00 Uhr im Tannenweg. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrer von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von 4000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier in Mosbach, Tel. 06261/8090, in Verbindung zu setzen.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: