Bahnstrecke bei Seckach bleibt gesperrt

Eingleisiger Betrieb auf der Strecke Mosbach-Neckarelz -Osterburken

500 S Bahn in Seckach

Aufgrund einer Dammunterspülung kommt es weiterhin zu Verspätungen und Ausfällen. (Foto: pm)

 

Seckach. (pm) Wie ein Sprecher der S-Bahn-Rhein-Neckar heute mitteilte, ist die Strecke zwischen Neckarelz und Osterburken aufgrund einer Dammunterspülung bei Seckach in Fahrtrichtung Osterburken bis auf weiteres unterbrochen.

Daraus resultieren folgende verkehrliche Auswirkungen:

Die Züge der Linie S1 Richtung Osterburken verkehren ab Mosbach (Baden) bis Osterburken mit einer Verspätung von ca. 20 Minuten.

Für die verspätet in Osterburken ankommenden S-Bahnen um 6, 8, 10, 12 und 14:45 Uhr besteht Anschluss zur Minute 55 mit Bus nach Lauda und weiter mit der Regionalbahn bis Würzburg Hbf.

Für die verspätet in Osterburken ankommenden S-Bahnen um 20 und 21:45 Uhr besteht Anschluss zur Minute 55 mit Bus bis Würzburg Hbf.




Die Züge der Linie S1 ab Osterburken in Richtung Mannheim Hbf verkehren planmäßig.

Für folgende Zugleistung besteht ein Ersatzverkehr mit Bussen:

S 38103 – 6:23 Uhr ab Neckarelz bis Osterburken
S 38112 – 7:36 Uhr ab Osterburken bis Neckarelz
RB 38969 – 7:09 Uhr ab Mosbach-Neckarelz nach Osterburken.

Die Verbindung um 13:18 Uhr ab Neckarelz nach Osterburken entfällt ersatzlos.
Fahrgäste werden gebeten sich kurz vor Reiseantritt unter www.bahn.de/ris oder mit mobilen Endgeräten unter mobile.bahn.de über die aktuelle Betriebslage zu informieren.

Der aktualisierte Ersatzfahrplan zum Ausdrucken:

ErsatzverkehrDammunterspSeckachIII.pdf

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: