Polizeibericht Main-Tauber vom 08.02.13

Diebstähle in Einkaufsmärken
Tauberbischofsheim. Dreiste Diebe waren am Donnerstag in Lebensmittelmärkten in Tauberbischofsheim am Werk. Gegen 11 Uhr entwendeten sie einer Kundin im Lidl-Markt in der Mergentheimer Straße aus einer am Einkaufswagen angehängten Tasche die Geldbörse mit etwa 70 Euro Bargeld und persönlichen Dokumenten. Zwischen 11.15 Uhr und 11.45 Uhr wurde ein Kunde im Aldi-Markt das Opfer eines Langfingers. Ihm wurde ebenfalls die Geldbörse mit EC-Karte und persönlichen Domenten entwendet. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Mit Außenspiegeln gestreift

Weikersheim. Auf Landesstraße 1001 zwischen Nassau und Schäftersheim kam es am Donnerstag, gegen 7 Uhr zu einem Streifvorgang im Begegnungsverkehr. Ein unbekannter Autofahrer geriet über die Fahrbahnmitte und streifte mit dem Außenspiegel seines Wagens den Außenspiegel eines entgegenkommenden VW Polo.
Ohne sich jedoch um den Schaden von ca. 100 Euro zu kümmern, setzte er seine Fahrt fort.  Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.




Hausanschlusssäule beschädigt
Creglingen. Beschädigt hat ein unbekannter Täter zwischen  Montag, 28. Januar und Montag, 4. Februar eine am Fahrbahnrand vor dem Gebäude Goethestraße 5 in Creglingen aufgestellte Hausanschlusssäule der Firma N-Ergie Netz. Dem Eigentümer entstand ein Schaden von rund 2500 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt der Polizeiposten Weikersheim unter Telefon 07934/9947-0 entgegen

Übermüdung wurde zum Verhängnis
A 81. Weil er offenbar zu viele Stunden ohne Pause hinterm Lenkrad gesessen hatte, übermannte einen 50-jährigen Brummi-Fahrer in der Nacht zum Freitag, gegen 2.30 Uhr die Müdigkeit. Bei Lauda kam er deshalb mit seinem Gefährt geradewegs von der Fahrbahn ab, durchbrach den Wildzaun und blieb in einem Gefällstück hängen. Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt. An seinem Lastzug wird der Schaden auf rund 20000 Euro geschätzt. Den Fahrer erwartet wegen Überschreitung der Lenkzeit ein entsprechendes Bußgeld

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: