Waldbrunn wird ein Königreich

Narren sagen Bürgermeisterwahlen ab

468Borjemeeschder

(Foto: Markus Gramlich)

Waldbrunn. Nach Faschingssitzung (des TSV Strümpfelbrunn, die am Samstag pünktlich um 19.11 Uhr im Sportheim begann, erhielt die Winterhauchgemeinde neue Rechtsform. Daher riefen die Narren mit sofortiger Wirkung das Königreich Waldbrunn. Es fanden sich spontan zahlreiche Anhänger aus allen Ortsteilen die lautstark ihre Zustimmung zollten. Die fünfte Jahreszeit ist seit der spontanen Rathausübernahme fest in der Hand der ausgerufenen Monarchie. Die für kommenden Sonntag geplante Bürgermeisterwahl ist daher aus aktuellem Anlass abgesagt, heißt es am Katzenbuckel doch ab sofort: „Hoch lebe der König!“




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen:

1 Kommentar

  1. Ja dann wird das Zehntgericht kommen,dann hätten wir nur noch 10% steuerliche Abgaben,da könnte man gut wieder leben.

Kommentare sind deaktiviert.