Berlin Comedian Harmonists mit „Verrückte Zeiten“

500 Berlin ComedianHarmonists

Die Berlin Comedian Harmonists präsentieren am Freitag, 22. Februar, um 20 Uhr in der Frankenhalle Erlenbach ihr Jubiläumsprogramm „Verrückte Zeiten“. (Foto: Agentur)

Erlenbach. (pm) Über ein Jahrzehnt lang gibt es die Berlin Comedian Harmonists bereits. Das ist wahrlich ein Grund, dem Publikum am Freitag, 22. Februar, um 20 Uhr in der Frankenhalle Erlenbach mit dem Jubiläumsprogramm „Verrückte Zeiten“ für die langjährige Treue zu danken.

Denn welche „Boygroup“ hält es schon eine ganze Dekade miteinander aus? In einer turbulenten Mischung aus Theater- und Musikprogramm in einer Inszenierung von Lars Wernecke lassen die sechs Herren im Frack nicht nur ihre vergangenen zehn Jahre mit über 1000 Vorstellungen Revue passieren. Sie erzählen die aufregende Geschichte, wie ihre großen Vorbilder, die Comedian Harmonists, Ende der 1930er Jahre nach zehn Jahren, in zwei Teile gesprengt, kämpften. Sie präsentieren darüber hinaus die schönsten Evergreens der Comedian Harmonists. Und die Zuschauer werden darüber hinaus noch Zeuge der Geburtsstunde eines ganz neuen Kapitels dieses Sextetts: Neue Lieder und Arrangements aus der bewährten Feder von Franz Wittenbrink im typischen Klang der Comedian Harmonists führen die Truppe durch die Musik der letzten Jahrzehnte in die nächste Dekade.




Die Gäste dürfen gespannt sein, wie Welthits von Nena oder Michael Jackson als Lieder der Berlin Comedian Harmonists klingen werden. Ebenso aufregend werden auch die Interpretationen von Songs der Beatles, von Abba und Glenn Miller sein.

80 Jahre nach der Gründung der Comedian Harmonists sind die Berlin Comedian Harmonists zu einem ebenso erfolgreichen Vokalsextett geworden wie ihre großen Vorbilder. Ihre Hits heißen „Veronika, der Lenz ist da“, „Mein kleiner grüner Kaktus“ oder „Ein Freund, ein guter Freund“, der Frack ist ihr Markenzeichen.

Am Anfang ihrer Karriere stand der grandiose Erfolg mit „Veronika, der Lenz ist da“ im Theater am Kurfürstendamm in Berlin. Über 300.000 Zuschauer waren von der Geschichte über die legendären Idole gefesselt. Nach dem Theater eroberten die sechs sympathischen Künstler auch die Konzertbühnen. So trat das Ensemble im Großen Saal der Berliner Philharmoniker auf, absolvierte Konzerttourneen und gastiert seither in den renommiertesten Musikzentren Deutschlands und Europas. Wo auch immer die Berlin Comedian Harmonists auftreten, lösen sie Begeisterung aus. Vorhang auf für „Verrückte Zeiten“!

Informationen und Karten gibt es im Landratsamt Miltenberg (Telefon: 09371/501501, E-Mail: kultur@Lra-mil.de), bei der Stadt Erlenbach und unter www.adticket.de im Internet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: