Freude ist nur ein Mangel an Information

Nico Semsrott

(Foto: Fabian-Stürtz)

Mosbach. (pm) Depression ist die Zukunft. NICO SEMSROTT ist somit ein Trendsetter, denn er ist sehr schlecht drauf. Warum weiß er selbst nicht so genau. Sonst wäre er ja selbst nicht depressiv. Am 25. April geht Nico Semsrott im Rathaussaal der Frage nach, wer daran schuld ist. Auf jeden Fall die Welt: Das schlechte Bildungssystem, der Druck, der Wettbewerb, Angst, Entfremdung… Pressestimmen wie „Wenn ihnen der Name Semsrott irgendwo auffällt: gehen sie hin!“ sagen eigentlich schon alles – diesen Gewinner von über 100 Poetry-Slam- und Comedy-Preisen sollte man wirklich nicht verpassen.

Wer auf schwarzem Humor steht und offen für Neues ist, der ist bei Nico Semsrott an der richtigen Adresse. Schwarzen Humor hat er nämlich jede Menge (auch wenn jegliche Arten von Humor ungewollt sind). Und für seine neue Kabarettform „Standup Tragedy“ sollte man sich auf jeden Fall öffnen. Denn Nico Semsrott ist was ganz besonderes, unvergesslich, unvergleichlich… selbst wenn er sich vom Erfolg gemobbt fühlt – er sei ihm gegönnt!




„Freude ist nur ein Mangel an Information“ heißt das Programm, doch im Gegenteil: Nico bringt die Informationen, mit denen er eigentlich sein Ziel (die Zahl der depressiven Depressiven zu verdoppeln) erreichen möchte, auf eine Art und Weise rüber wie kein anderer – und jede neue Info von Nico wird somit ein neuer Grund zur Freude. Egal ob es Nico passt oder nicht!

Neugierig? Na dann, nichts wie ran an die Vorverkaufskarten. Diese gibt es übrigens schon ab  7 Euro für Schüler und Studenten gibt, regulärer Preis 12 Euro. Vorverkaufsstelle ist die Tourist-Information in Mosbach, die Rhein-Neckar-Zeitung und alle bekannten Vorverkaufsstellen, doch auch online kann man Karten auf www.reservix.de erhalten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: