Kurpfalz – Der Song

Logokurpfalzsong

Ohrwurm für die Kurpfalz oder eine Hymne auf das Lebensgefühl der Region?

Kurpfalz. (pm) Rechtschaffen, erd- und heimatverbunden, ein bisschen eigenwillig bis schroff, aber mit dem Herzen auf dem rechten Fleck – das ist der Kurpfälzer!

Die Kurpfalz existiert zwar seit mehr als 200 Jahren nicht mehr, aber trotz politischer Umstrukturierungen bleibt der Kurpfälzer bis heute ein Kurpfälzer. Das anstehende Wittelsbacherjahr 2013/14 das von den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim ausgelobt wurde, gab dem Verein Kurpfalz e.V. und der Touristikgemeinschaft Kurpfalz e.V. Anlass, diesem beharrlich bestehenden Identitätsgefühl Ausdruck zu verleihen.

Und was bietet sich hierbei am besten an? Die Produktion eines Songs! Die Idee war geboren und in der Popakademie Baden-Württemberg der dritte Kooperationspartner gefunden. Historie trifft auf Modernität: In Kurpfalz – der Song haben das Lebens- und Zugehörigkeitsgefühl des Kurpfälzers ihre Hymne gefunden.




„Er klingt groovig, hat den Soul der Kurpfalz und spricht in Hip-Hop-Reimen direkt in die Seele der Kurpfälzer – er könnte das Sommerlied 2013 werden! Allein der Refrain „Kurpfaaaalz, Neckar und Rhein – Du kannst die Heimat für alle sein“ geht einem ins Ohr und spricht auch den vielen Zugezogenen oder `Neigeplackten` aus dem Herz“, heißt es in der Pressemitteilung der Touristikgemeinschaft Kurpfalz. „Unser Dialekt erschreckt, im Dreiländereck, doch 1,5 Millionen Kurpfälzer wollen hier nicht mehr weg“ – so lautet die erste Zeile des Songs. „Das Lied soll für alle hörbar sein“, sagt Songwriter Jan Listing „Wir wollten es eher poppig als volkstümlich“ – daher ist der Song in Hochdeutsch, die eingespielten O-Töne jedoch von waschechten Kurpfälzern. Dafür waren die Musiker auf dem Weihnachtsmarkt in „Monnem“ unterwegs – „änfach ne Lebensart“ – „wärmschte Region in Deitschlond“ – die ehrlische Leit“ oder die „Neischluppschlappe“ sind einfach e(s)cht kurp(f)älzisch!

Der Song kann auf der Internetseite der Touristikgemeinschaft Kurpfalz unter

angehört werden und wird außerdem von allen Mitgliedern, Kommunen und interessierten Kurpfälzern kostenlos auf deren Webseiten veröffentlicht. Das nächste Mal live zu hören ist der Song am 04. Mai bei Spargelfest in Schwetzingen.

Infos im Internet:

www.kurpfalz-tourist.de

oder direkt zur neuen Kurpfalz-Hymne:

https://soundcloud.com/metropolnews/kurpfalz-der-song-performed

 

 Kurpfalz – Der Song

Strophe 1:

Unser Dialekt erschreckt, hier im Dreiländereck,

doch 1, 5 Millionen Kurpfälzer wollen hier nie mehr weg,

sie haben das Herz am rechten Fleck, und das erfüllt seinen Zweck, Dein Interesse ist geweckt, also schnapp dir dein Gepäck, denn du hast es längst gecheckt, dieser Ort ist schlicht perfekt, was man hier alles entdeckt, fordert nicht nur Intellekt, weil noch mehr dahinter steckt, weil der Wein schmeckt, sofern die Flasche nicht leckt,

Also komm doch vorbei, und sag „Hi“

Wir sagen „Hi“ zurück, hier findest du dein Glück

Refrain:

Kurpfalz – Neckar und Rhein

Du kannst die Heimat für alle sein

Strophe 2:

 

Ich denk an Heidelberg und dieses Neckartal

das lädt zum Wohlfühlen ein, ist meine erste Wahl

wie eine Metropole in idyllischem Gewand

es geht uns nicht nur um Kohle, wir sind tolerant

es ist ein Lebensgefühl, hier wird man gerne alt

doch auch Studenten machen seit 600 Jahren hier Halt

Neben Burgen und Schlössern und Wein kann man sich hier sonnen

in Speyer, in Worms, in Schwetzingen oder Monnem!

Refrain:

 

Kurpfalz – Neckar und Rhein

Du kannst die Heimat für alle sein

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: