Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Buchen. Zu einem Frontalzusammenstoß von zwei Pkw ist es am Montagmorgen auf der B 27 zwischen der Abfahrt Buchen-Süd und Buchen-Ost gekommen (NZ berichtete). Eine in Richtung Walldürn fahrende 32-jährige Opel-Fahrerin ist in einer leichten Kurve bei winterlichen Straßenverhältnissen auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem entgegenkommenden Fiat kollidiert. Sowohl die Fahrerin des Opel als auch der 57-jährige Fiat-Fahrer wurden schwer verletzt und mit Rettungsfahrzeugen ins Krankenhaus gebracht. An beiden Pkw entstand Totalschaden. Zur Durchführung der Bergungsarbeiten und Unfallaufnahme war der betroffene Streckenabschnitt von 07.35 Uhr und 08.35 Uhr voll gesperrt. Zur Klärung des Sachverhalts werden Zeugen des Unfalls gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.



Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: