Polizeibericht Main-Tauber vom 26.02.13

13-jähriges Mädchen in der Grünewaldhalle verletzt

Tauberbischofsheim. Zeugen sucht die Polizei zu einem Vorfall, der sich am Sonntagnachmittag in der Grünewaldhalle in Tauberbischofsheim ereignete. Während eines Basketballspieles, gegen 16 Uhr schlug ein bisher unbekannter Mann beim Verlassen des Tribünenbereiches einem 13-jährigen Mädchen die Eingangstür zur Tribüne vor der Nase zu. Die Tür schlug gegen das Gesicht der 13-Jährigen, beide Lippen platzten auf und beide Schneidezähne brachen ab. Der unbekannte Mann ist 24 – 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, hat kurze braune Haare, trug Dreitagebart und war bekleidet mit einer dunkelbraunen Hose und einem blauen Pullover der Marke Hollester. Wer kann Hinweise zu dem Mann geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Erneut mit Zwille  geschossen – Zeugen gesucht

Wertheim. Zeugen sucht die Polizei zu mehreren Sachbeschädigungen zum Nachteil einer Arztpraxis Am Reinhardshof in Wertheim. Vermutlich mit einer Zwille mit Glaskugel hat ein Unbekannter am Montag gegen 18.53 Uhr auf eine Außenleuchte geschossen. Bereits am 3. Januar schoss der Unbekannte auf einen auf dem Parkplatz bei der Arztpraxis abgestellten Opel Insignia. In der Nacht zum Mittwoch, 6. Februar und am Donnerstag, 7. Februar, gegen 18.45 Uhr schoss der unbekannte Täter vermutlich erneut mit einer Zwille auf ein Fenster an der Rückseite der Praxis und beschädigte es. Am Dienstag, 12. Februar, zwischen 12.30 Uhr und 20.30 Uhr hatte er es auf die am Praxiseingang angebrachte Außenleuchte abgesehen. Dem Geschädigten entstand mittlerweile ein Schaden von rund 2500 Euro. Wer hat Beobachtungen gemacht?  Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

Geldautomat beschädigt

Weikersheim. Die Serviceleistungen des Geldautomaten in der Volksbank in Weikersheim nahm ein junger Mann am Samstagnachmittag in Anspruch. Offenbar war er mit den Leistungen des Automaten nicht einverstanden, denn er riss er eine Blende im Bereich der Pin-Tastatur ab. Natürlich wurde dies von der Überwachungskamera aufgenommen und so konnte der 21-Jährige zwischenzeitlich ermittelt werden. Wegen des Schadens von 350 Euro wird gegen ihn eine Anzeige wegen Sachbeschädigung vorgelegt.




Autofahrerin schwer verletzt

Igersheim. Schwer verletzt wurde eine 27 Jahre alte Autofahrerin bei den Unfällen auf schneebedeckten Straßen am Montagmorgen. Gegen 8 Uhr fuhr sie mit ihrem Peugeot auf der Bundesstraße 19 von Harthausen Richtung Igersheim. Auf der schneebedeckten Fahrbahn kam sie ins Schleudern und nach links von der Fahrbahn ab. Das Auto kam seitlich auf der Fahrerseite im Harthäuser Talbach zum Liegen. Die Fahrerin konnte sich mit Hilfe eines Ersthelfers über die Seitenscheibe aus dem Fahrzeug befreien. Mit schweren Verletzungen wurde sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden am Peugeot wird auf 8000 Euro geschätzt.

Von Hund gebissen

Wertheim. Ein 69 Jahre alter Mann ging am Montag auf dem Reinhardshof in Wertheim von der Theodor-Heuss-Straße zur Konrad-Adenauer-Straße. Auf dem Fußweg hinter dem Gebäude Theodor-Heuss-Straße 18 wurde er vom Hund einer 28 Jahre alten Frau angegriffen und in den linken Unterarm gebissen. Der Hund spielte zuvor mit einem weiteren Hund auf einer Rasenfläche und war nicht angeleint.

Wildunfall

Königheim. Ein 68-jähriger Mercedesfahrer fuhr am Montagabend, gegen 20.45 Uhr auf der Bundesstraße 27 von Weikerstetten Richtung Königheim. Kurz nach Weikerstetten sprangen zwei Rehe über die Fahrbahn. Ein Tier wurde vom Auto erfasst und getötet. Schaden am Pkw: 3000 Euro.

Vermisstenfahndung

Main-Tauber-Kreis. Der noch 16-jährige Babu Carr BAH aus Guinea, wohnhaft in Bad Mergentheim, wird seit Freitag, dem 15. Februar, 14.00 Uhr, vermisst. Er verließ sein gewohntes Umfeld und ist seitdem unbekannten Aufenthalts.  Er ist ca. 170cm groß, schlank, negroid, spricht gebrochen deutsch und war auffällig gekleidet mit einer roten dicken Winterjacke, einer Schildkappe, einer orangefarbenen Fleecejacke, einer weiten Baggy-Jeanshose und roten Joggingschuhen. Zum Musikhören trug er große dunkle Kopfhörer. Wer hat Bah gesehen oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.

Kontrahenten im Krankenhaus behandelt

Bad Mergentheim. Zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der vermutlich auch ein Messer im Spiel war, kam es in der Nacht zum Dienstag in der Gaststätte Ali Baa Kebap in Bad Mergentheim. Ein 40-Jähriger und ein 34-Jähriger hatten kurz nach Mitternacht eine verbale Auseinandersetzung, die dann eskalierte. Danach mussten Beide zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen dauern an.

 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: