Hoher Sachschaden bei Wohnhausbrand

Schefflenz. Zu einem Einsatz der Feuerwehr Schefflenz und Polizei kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen Mitternacht in der Weilerstraße. In einem Wohnhaus gerieten ersten Erkenntnissen zufolge der Kamin und die Dachisolierung in Brand. Die Feuerwehr Schefflenz konnte den Brand mit starken Kräften unter Kontrolle bringen, bzw. löschen. Der Sachschaden wird auf ca. 100.000.- Euro geschätzt. Verletzt wurde beim Brand niemand. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]