Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 03.03.13

(Symbolbild)

Zeugen nach Parkplatzunfall gesucht

Diedesheim. Am Freitagmittag kam es gegen 13.25 Uhr auf dem LIDL-Parkplatz im Oberen Herrenweg zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden. Ein Fahrschulfahrzeug und eine schwarzer Mercedes M-Klasse parkten jeweils rückwärts aus gegenüberliegenden Parkplätzen aus. Im Bereich der Zufahrt kam es dann zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Um die Unfallursache zweifelsfrei klären zu können, bittet die Polizei Mosbach unter Telefon 06261 / 809-0 um Zeugenhinweise.

21-jähriger ohne Führerschein alkoholisiert unterwegs

Elztal. Am Freitagabend fiel ein 21-jähriger VW – Fahrer gegen 21.10 Uhr einer Streife des Polizeireviers Mosbach auf, als er zunächst die L 615 von Dallau nach Muckental befuhr. Der VW wurde dann in Trienz angehalten. Im Rahmen der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem war er mit 1,6 Promille erheblich alkoholisiert. Er musste im Anschluss eine Blutprobe abgeben. Zudem konnte ermittelt werden, dass der 21-jährige den VW unberechtigt in Gebrauch genommen hatte.




Drogenfahrt 

Mosbach. Am Samstagmorgen wurde ein 24-jähriger Opelfahrer gegen 09.25 Uhr in der Marienstraße von einer Streife des Polizeireviers Mosbach angehalten. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten Hinweise auf eine mögliche Drogenbeeinflussung beim Fahrer fest. Ein anschließend durchgeführter Drogentest verlief dann auch positiv, was die Entnahme einer Blutprobe nach sich zog. Der 24-jährige Fahrzeugführer muss nun mit einem empfindlichen Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen.

Beim Überholen nicht aufgepasst

A 81. Am Freitag um 9.15 Uhr setzte ein 53 Jahre alter Lkw-Lenker auf der Autobahn A 81 auf Höhe Tauberbischofsheim zum Überholen an, übersah dabei einen auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Peugeot-Transporter und drückte diesen gegen die Leitplanken. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5200 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Von der Fahrbahn abgekommen

A 81. Aus Unachtsamkeit kam am Samstag gegen 23 Uhr auf der Autobahn A 81, Gemarkung Widdern, ein 35 Jahre alter Toyota Verso-Lenker nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Aufsteckleitpfosten. Am Toyota entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro, der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: