Polizeibericht Main-Tauber vom 05.03.13

Nicht aufgepasst – über 6000 Euro Schaden
Lauda-Königshofen. Einen Moment nicht aufgepasst hat ein 24-jähriger Opel-Fahrer am Montagmorgen in Lauda. Er fuhr von einer Firmenausfahrt auf die Pfarrstraße ein, hatte aber einen Richtung Stadtmitte fahrenden VW Passat übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem glücklicherweise niemand verletzt wurde, jedoch ein Schaden von rund 6200 Euro entstanden ist.

Grünes Kennzeichen gestohlen
Bad Mergentheim. In Bad Mergentheim hat ein Unbekannter irgendwann in den letzten Monaten das grüne amtliche Kennzeichen TBB-RW 512 von einer Arbeitsmaschine der Firma Benninger entwendet. Wer hat Beobachtungen gemacht  bzw. kann Hinweise zum Verbleib des Kennzeichens geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen

Fahrraddiebstahl

Bad Mergentheim. Am letzten Sonntag, zwischen 13 Uhr und 16 Uhr  entwendete ein Unbekannter ein vor dem Lesezimmer im Kurpark in Bad Mergentheim unverschlossen abgestelltes Herrenfahrrad der Marke Peugeot im Wert von 300 Euro.  Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Telefon 07931/5499-0 entgegen.

Streifenwagen gestreift
Creglingen-Schmerbach. Den Außenspiegeln eines Streifenwagens der Polizei streifte eine 79-jährige Fordfahrerin am Montag, gegen 14.15 Uhr auf der schmalen Landesstraße 1020 bei Schmerbach, weil sie im Bereich einer Linkskurve nicht äußerst rechts fuhr. An den beiden Autos entstand ein Schaden von ca. 600 Euro.

Parkplatzrempler

Wertheim. Beim Ausparken am Montagmittag auf dem Mainparkplatz in Wertheim stieß ein 67-jähriger Golffahrer rückwärts gegen einen VW Passat, der von einer 48 Jahre alten Frau gelenkt wurde. Der Schaden an den beiden Autos wird auf 1000 Euro geschätzt.




Über 0,5 Promille

Bestenheid. Beamte des Polizeireviers Wertheim kontrollierten am Montagnachmittag in Bestenheid einen Rollerfahrer. Bei dem 31 Jahre alten Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt und ein Vortest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Zudem räumte der Man ein, am Wochenende eine Kleinmenge Amphetamin konsumiert zu haben. Der Fahrer muss jetzt mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro, 4 Punkten in Flensburg und einem Fahrverbot von 1 Monat rechnen.

Auto in Scheune beschädigt

Reicholzheim. In eine Scheune in der Straße Im Eck in Reicholzheim drang ein Unbekannter in der Nacht zum Donnerstag der vergangenen Woche ein. In der Scheune zerkratzte er an einem VW Passat die Motorhaube, das Dach, alle Kotflügel und alle Türen und beschädigte zudem die Frontscheibe des Autos. Dem Besitzer entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro. Wer kann Hinweise geben? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

Unfallflucht

Bettingen. Ihren grauen Fiat 500 stellte eine Frau am Samstagmorgen, um 10 Uhr auf dem Parkplatz des FOC ab. Als sie um 15.45 Uhr zurückkam stellte sie fest, dass ein unbekannter Autofahrer beim Parken gegen die Fahrertüre ihres Wagens gefahren war. Ohne sich um den Fremdschaden von rund 500 Euro zu kümmern, fuhr der Unfallverursacher weiter. Wer hat Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

Müllsäcke abgelagert
Lauda-Königshofen. Kurzerhand eine größere Anzahl blauer Müllsäcke entsorgte ein Unbekannter zwischen Donnerstag und Samstag an der Umzäunung des Verkehrsübungsplatzes zwischen der Tauber-Franken-Halle und dem Sportheim in Königshofen. In den Müllsäcken befinden sich neben Hausmüll auch Windeln, ein Waschbecken, Reste eines Fußbodens und sonstiger Bauschutt. Wer kann Hinweise zu dem Müllsünder geben? Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Telefon 09343/6213-0 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: