Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 06.03.13

Auffahrunfall

Heidersbach. Auf einen Audi ist am Dienstagnachmittag ein auf der B 27 aus Richtung Mosbach kommender 25-jähriger VW-Lenker aufgefahren. Verkehrsbedingt musste der Fahrer des Audi kurz nach dem Ortseingang warten, was von dem VW-Lenker zu spät registriert wurde. Der Audi-Fahrer wurde leicht verletzt.

Brand in Garage

Oberdielbach. In einer Garage eines Anwesens im Funkenweg ist am Dienstagnachmittag ein Brand ausgebrochen. Von der Freiwilligen Feuerwehr Waldbrunn konnte dieser rasch gelöscht werden. Wie sich herausstellte, dürfte der Brand durch warme, in einen Eimer in der Garage geschüttete  Asche verursacht worden sein. Der entstandene Schaden beträgt ca. 2.000 Euro. Ebenfalls vor Ort waren vier Mann der Eberbacher Feuerwehr, die den Brandort mit einer Wärmebildkamera überprüften.

Gegen Straßenlaterne gefahren

Billigheim. Aus ungeklärter Ursache ist am Dienstag um 11.30 Uhr ein 64-jähriger Opel-Fahrer in der Wannestraße nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Straßenlaterne gefahren. Diese wurde durch den Aufprall aus ihrer Verankerung gerissen. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Auto entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro.




Auto in Parkhaus beschädigt

Mosbach. Einen grünen Fiat Punto, der auf einem Parkplatz im Parkhaus des Krankenhauses in der Alten Schefflenzer Steige direkt neben der Ausfahrt abgestellt war, hat ein unbekannte Fahrzeugführer am Dienstag zwischen 15.40 Uhr und 21.30 Uhr beschädigt. Ohne seiner Feststellpflicht nachzukommen fuhr der Verursacher davon und hinterließ einen Schaden von ca. 1.000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Unfallflucht von Zeuge beobachtet

Mosbach. Von einem Zeugen ist am Dienstagvormittag ein Mercedes-Fahrer beobachtet worden, der beim Einparken auf dem Parkplatz im Gartenweg gegen einen Nissan gefahren war. Nachdem der Fahrer nach der Begutachtung des angerichteten Schadens wieder aus der Parklücke heraus- und davongefahren war, verständigte der Zeuge die Polizei. Rasch konnten die Beamten den 20-jährigen Verursacher ermitteln und mit seiner Tat konfrontieren. Gegen ihn wird nun eine Strafanzeige vorgelegt. An dem Nissan hatte der Mann einen Schaden von ca. 1.000 Euro verursacht. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: