SV Seckach verpasst Wiedergutmachung

SV Seckach – TSV Höpfingen II 1:2

Seckach. (vz) Wiedergutmachung sieht anders aus. Der SV Seckach knüpfte nahtlos an die zweite Halbzeit der Vorwoche in Heidersbach an. Zwar waren die Hausherren bemüht, brachten es jedoch nicht fertig sich auch nur eine gute Tormöglichkeit in der gesamten Spielzeit zu erarbeiten. Matze Beckert brachte seine Farben bereits nach neun Minuten nach einem Eckstoß in Führung.

In der zweiten Halbzeit waren die Gäste einem 0:2 näher als Seckach dem Ausgleich. Nach einer Notbremse von Torwart Keller nunmehr in Unterzahl erhöhten die Gäste auf 0:2 und hatten noch Möglichkeiten zur Resultatverbesserung. Björn Geider verkürzte noch auf 1:2 per Strafstoß. Mit solchen „Leistungen“ werden die Polk-Mannen weiter nach unten durchgereicht werden.



© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]