Golfclub Mudau bereit Jubiläum vor

Mudau. (lm) „Stillstand ist Rückschritt“. Mit diesen Worten erinnerte Präsident Peter Trumpfheller in seinem Rechenschaftsbericht die zahlreich erschienenen Mitglieder des Golfclubs in der Mudauer Odenwaldhalle an eine ganze Reihe positiver Veränderungen im abgelaufenen Geschäftsjahr und wies gleichzeitig bereits auf die bevorstehenden Aufgaben und Planungen im Jubiläumsjahr 2013 hin. Als wesentliche Neuerungen nannte er z.B. das Neuengagement von Golfprofi Sven Stier mit seiner Golfschule, der die Mannschaften mit seinem Training begeistere und die Übungsanlagen wesentlich attraktiver gestaltet habe. Außerdem sei die Verantwortung für die Pflege der Golfanlage, zunächst kommissarisch und ab diesem Jahr vertraglich, an Rolf Schwing als neuen Headgreenkeeper übertragen worden. Auch das Clubrestaurant habe im Herbst letzten Jahres ein neues Gesicht bekommen. Nach Beendigung des langjährigen Pachtvertrags mit Gastwirt Gerd Wollschläger, der auf eigenen Wunsch aufgehört habe, wird in den umgestalteten Räumlichkeiten neuerdings italienische Küche vom Ehepaar Marilena und Corrado Cannizzo serviert (NZ berichtete).

Ausführlich ging Präsident Trumpfheller auf eine im Berichtszeitraum begonnene Kooperation mit den Partnerclubs GC Glashofen und GC Odenwald ein. Unter dem Projektnamen „Golfsport Odenwald“ habe man bereits gemeinsame Angebote und Vermarktungen im Bereich Golftourismus auf der CMT in Stuttgart präsentiert. Außerdem dürfen die Mitglieder der drei Partnerclubs bis zu zehnmal kostenfrei auch auf den Anlagen der jeweils anderen Partnerclubs spielen. Zum Schluss seiner Ausführungen wies der Präsident noch auf die geplante Festwoche zum 20-jährigen Bestehen des Golfclubs vom 23. – 28. Juli 2013 hin, in der jeden Tag ein Turnier stattfinden soll. Abschließend seines Rechenschaftsberichtes dankte er allen, die sich um die Belange des Golfclubs eingesetzt und so auch die Interessen der Mitglieder engagiert vertreten hatten.




Die Berichte von Sportwart Hans-Peter Edelmann und Jugendwart Achim Deschner – in Abwesenheit vorgetragen von Oliver Lichti – zeigten die sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten der Mannschaften sowie der Jugendarbeit auf. Herausragend war dabei der erreichte 2. Tabellenplatz der Damenmannschaft (Midamateurinnen) in der 2. Liga Baden-Württemberg. Auch die Midamateure Herren und die Senioren erreichten in ihren Ligen jeweils den zweiten Platz und verpassten somit den Aufstieg  jeweils nur knapp. Im Jubiläumsjahr 2013 sind insgesamt wieder 70 Turniere geplant, was insbesondere für den Spielausschuss eine anspruchsvolle Aufgabe in Form von Organisation und Durchführung bedeutet. Sportwart Edelmann appellierte daher um Verstärkung und entsprechende Mitarbeit in diesem Gremium.

Die zufriedenstellende finanzielle Lage des Golfclubs wurde anschließend von Schatzmeister Hubert Wagner dargestellt und die Zahlen zum abgelaufenen Haushaltsjahr, sowie die Planzahlen für 2013 erläutert. Als eine knappe Punktlandung im Vergleich zum Haushaltsplan des vergangenen Jahres bezeichnete er die Finanzlage und betonte, dass sogar ein kleiner Überschuss erzielt werden konnte. Kassenprüfer Eduard Fronz attestierte anschließend humorvoll in Gedichtsform eine einwandfreie Kassen- und Buchführung ohne Beanstandungen. Jahresabschluss 2012 und Haushaltsplan 2013 wurden denn auch einstimmig von der Versammlung festgestellt bzw. genehmigt und der Vorstandschaft als Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit Entlastung erteilt.

Am Ende der äußerst harmonisch verlaufenden Mitgliederversammlung wurde ohne Gegenstimme der Bau einer Cart- und Caddyhalle beschlossen. Mit den Arbeiten soll bereits in den kommenden Tagen begonnen werden. Stillstand wird es somit auch im Jubiläumsjahr des Golfclub Mudau sicherlich nicht geben.

Infos im Internet:

www.golfclub-mudau.com/

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: